So beheben Sie das Problem bei Amazon Prime: Es ist ein Fehler aufgetreten

Autorenportrait
0 Min.
0

Funktion Amazon Prime Video Da ist etwas schief gelaufenAmazon Prime Video hat sich zu einem wichtigen Player im großen Bereich der Online-Streaming-Dienste entwickelt. Diese Plattform bietet weltweit eine große Auswahl an Filmen und Fernsehserien. Aufgrund seines Designs und der Vielfalt an interessanten Funktionen erfreut sich Amazon Prime Video bei Zuschauern jeden Alters großer Beliebtheit. Allerdings kommt es auch bei den nahtlosesten Streaming-Erlebnissen gelegentlich zu Problemen. Ein häufiges Problem, auf das Benutzer stoßen können, ist der gefürchtete Fehler „Beim Amazon Prime-Video ist etwas schief gelaufen“. Dieser Fehler kann frustrierend sein und Benutzer beim Ansehen von Sendungen und Filmen verwirren. Im nächsten Abschnitt erkunden wir die Welt von Amazon Prime Video. Lassen Sie uns die Plattformen erkunden und das Problem mit der Fehlermeldung „Etwas ist schief gelaufen“ beheben. Wir werden die Ursachen dieses Fehlers aufdecken und wertvolle Erkenntnisse und praktische Lösungen zur Behebung des Problems liefern.

Das Videoproblem verstehen

Der Fehler „Amazon Com Video Help Something Went Wrong“ ist für viele Amazon Prime Video-Benutzer zu einem vertrauten Ausdruck geworden. Es bezieht sich auf eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm, wenn versucht wird, eine Aktion auszuführen. Dies kann auftreten, wenn Sie Inhalte streamen, auf Kontoeinstellungen zugreifen oder andere Aktionen ausführen möchten. Dieser Fehler kann auf verschiedenen Geräten, Streaming-Geräten, Spielekonsolen, Smartphones usw. auftreten. Der Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ ist ein weit gefasster Begriff, der eine Reihe zugrunde liegender Probleme umfasst, die ebenfalls dazu führen können Amazon Prime-Videos puffern ständig. Probleme mit der Netzwerkverbindung, Gerätekompatibilitätskonflikte oder kontobezogene Probleme können die Ursache sein. Es kann auch durch Softwarefehler oder sogar vorübergehende Serviceunterbrechungen auf Amazon-Seite verursacht werden. Aufgrund seiner vagen Natur kann es für Benutzer schwierig sein, die genaue Ursache des Fehlers zu ermitteln. Die Auswirkungen auf die Benutzererfahrung sind erheblich. Der Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ stört das nahtlose Streaming-Erlebnis, das Benutzer erwarten. Dies kann zu Unterbrechungen bei der Wiedergabe führen oder dazu, dass der Zugriff auf die Funktionen der Plattform völlig unmöglich ist. Dies beeinträchtigt die unmittelbare Unterhaltung und beeinträchtigt die allgemeine Zufriedenheit der Benutzer mit dem Dienst.

Amazon Prime Video, etwas ist schief gelaufen

Ursachen des Fehlers

Verschiedene Faktoren können den „Prime Something Went Wrong“-Fehler bei Amazon Prime Video verursachen. Das Verständnis dieser Ursachen ist für die effektive Fehlersuche und -behebung von entscheidender Bedeutung. Hier sind einige häufige Ursachen, die das Auftreten dieses Fehlers auslösen können:

Probleme mit der Netzwerkverbindung: Eine unzureichende oder instabile Internetverbindung ist eine der Hauptursachen für den Fehler „Etwas ist schief gelaufen“. Wenn Ihre Netzwerkbandbreite nicht ausreicht, kann dies die Kommunikation zwischen Ihrem Gerät und den Servern stören. Infolgedessen kann es zu Pufferproblemen und Wiedergabeunterbrechungen kommen.

Kontobezogene Probleme: Probleme mit Ihrem Amazon Prime Video-Konto können zum Auftreten des Fehlers beitragen. Eine falsche Anmeldung sowie abgelaufene oder ungültige Abonnements können dazu führen, dass Sie nicht auf die Plattform zugreifen können. Der Fehler „Amazon Prime Video App funktioniert nicht“ kann in solchen Fällen als Sicherheitsmaßnahme oder als Mittel zur Verhinderung unbefugten Zugriffs dienen.

Softwarefehler oder Bugs: Amazon Prime Video ist nicht wie jede digitale Plattform immun gegen Softwareprobleme oder Bugs. Gelegentlich können Systemaktualisierungen oder Codierungsfehler innerhalb der Anwendung den Fehler auslösen. Diese Probleme können sich auf bestimmte Funktionen auswirken und zum Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ führen.

Vorübergehende Dienstunterbrechungen: Auf verschiedenen Servern kann es zu vorübergehenden Dienstunterbrechungen kommen. Dies kann durch Wartung, Upgrades oder unvorhergesehene technische Schwierigkeiten verursacht werden. Der Fehler kann in solchen Zeiträumen auftreten, in denen die Plattform vorübergehend nicht zugänglich ist.

Prime Video: Es ist etwas schiefgegangen, verschiedene Ursachen

Lösungen zur Behebung des Fehlers

Wenn Sie bei Amazon Prime Video auf den frustrierenden Fehler „Amazon Prime Video Streaming Buffering“ stoßen, kann dies zu Störungen Ihres Streaming-Erlebnisses führen. Glücklicherweise können Sie verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, um dieses Problem zu beheben. Hier sind zehn mögliche Lösungen, die Ihnen helfen, den Fehler zu beheben:

1. Starten Sie Ihre Internetverbindung neu

Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung zuverlässig und konsistent ist. Starten Sie Ihr Modem/Router neu, stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk her oder verwenden Sie eine Kabelverbindung anstelle von WLAN, um potenzielle Netzwerkprobleme zu beseitigen. Wenn in Ihrem Netzwerk ein Problem aufgetreten ist, können Sie es mit dieser Methode beheben:

  • Starten Sie Ihren Router und Ihr Modem neu, um die Netzwerkverbindung zu aktualisieren.
  • Schalten Sie den Router aus und warten Sie 30 Sekunden, bevor Sie ihn wieder einschalten.
  • Nachdem Sie den Router eingeschaltet haben, verbinden Sie Ihr Gerät erneut mit dem Netzwerk und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

Amazon Prime, etwas ist schief gelaufen. Starten Sie das Internet neu

2. Cache und Cookies löschen

Vorübergehende Probleme können durch Löschen der Cookies und des Caches in Ihrem Webbrowser oder der Amazon Prime Video-App gelöst werden. Rufen Sie die Einstellungen Ihres Browsers oder Ihrer App auf und suchen Sie die Option zum Löschen von Cache und Cookies. Starten Sie anschließend den Browser oder die App neu und versuchen Sie erneut, zu streamen. Wie lösche ich den Amazon Prime Video-Cache? Um dies durchzuführen, müssen Sie:

Für den Browser:

  • Greifen Sie in Ihrem Webbrowser auf das Einstellungsmenü zu. Sie müssen auf das Menüsymbol klicken (normalerweise dargestellt durch drei Punkte oder Linien oben links im Browser) und „Einstellungen“ auswählen.
  • Suchen Sie im Einstellungsmenü nach der Option Datenschutz und Sicherheit. Wählen Sie dann in den Privat- und Sicherheitseinstellungen die Option zum Löschen von Browserdaten oder Cache und Cookies aus.
  • Schließen Sie dann Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Amazon.com-Video-Hilfe. Etwas ist schief gelaufen. Cache-Cookies löschen

Für die Amazon Prime Video-App:

  • Zuerst müssen Sie auf Ihre Geräteeinstellungen zugreifen und zum Abschnitt „Apps“ oder „Anwendungsmanager“ navigieren.
  • Suchen Sie die Amazon Prime Video-App in der Liste der installierten Apps und tippen Sie darauf.
  • Suchen Sie in den App-Einstellungen nach der Option zum Löschen von Cache und Daten und klicken Sie darauf.

Etwas ist schief gelaufen. Amazon Prime Video-App zum Löschen des Caches

3. Aktualisieren Sie die App

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Streaming-Gerät die neueste Version der Amazon Prime Video-App installiert ist, oder aktualisieren Sie die Firmware auf Ihrem Smart-TV oder Streaming-Gerät. Veraltete Software kann zu Kompatibilitätsproblemen führen. Daher kann es hilfreich sein, den Fehler zu beheben, wenn Sie alles auf dem neuesten Stand halten. Um Ihre App oder Firmware zu aktualisieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:
Aktualisiere die App:

  • Öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät (Google Play Store für Android | App Store für iOS-Geräte).
  • Suchen Sie nach „Amazon Prime Video“ und klicken Sie auf die App.
  • Wenn ein Update verfügbar ist, wird die Option „Aktualisieren“ angezeigt.

Amazon Prime Video-App funktioniert nicht. Update-App

4. Starten Sie das Gerät neu

Manchmal kann ein einfacher Neustart des Geräts vorübergehende Software- oder Verbindungsprobleme lösen. Schalten Sie Ihr Gerät vollständig aus, warten Sie einige Minuten und schalten Sie es dann wieder ein. Starten Sie die Amazon Prime Video-App oder Website und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht. Wenn Sie Ihr Gerät neu starten möchten, befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste für Smartphones oder Tablets gedrückt, bis das Menü mit den Energieoptionen angezeigt wird. Klicken Sie für Ihren PC oder Laptop auf das Startmenü und wählen Sie „Neustart“ aus den Optionen.
  • Um das Gerät neu zu starten, wählen Sie „Neustart“ oder „Neustart“.
  • Warten Sie, bis das Gerät heruntergefahren ist, und schalten Sie es dann wieder ein.

Probleme bei der Wiedergabe von Amazon Prime-Videos, Gerät neu starten

5. Deaktivieren Sie VPN oder Proxy

Deaktivieren Sie alle VPN- oder Proxy-Dienste, die Sie seit einiger Zeit nutzen. VPNs und Proxys können manchmal die Verbindung zu den Servern von Amazon stören, was zu einer Fehlermeldung führt. Wenn Sie sie deaktivieren, können Sie feststellen, ob sie die Ursache sind. Um ein VPN oder einen Proxy zu deaktivieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Greifen Sie auf das Einstellungsmenü Ihres Geräts zu.
  • Suchen Sie nach dem Abschnitt „Netzwerk“ oder „Verbindungen“ und wählen Sie ihn aus.
  • Suchen Sie dann nach der Option zum Deaktivieren von VPN- oder Proxy-Diensten und schalten Sie sie aus.

Amazon Prime Video funktioniert nicht, VPN deaktivieren

6. Überprüfen Sie Konto und Abonnement

Stellen Sie sicher, dass Ihr Amazon Prime Video-Konto aktiv und das Abonnement gültig ist. Melden Sie sich von der App oder Website ab, melden Sie sich erneut mit den richtigen Anmeldeinformationen an und überprüfen Sie Ihren Abonnementstatus. Wenden Sie sich bei Bedarf an den Amazon-Kundendienst, um Hilfe zu erhalten.

Prime, etwas ist schief gelaufen, Konto überprüfen

7. Gerätesoftware aktualisieren

Stellen Sie sicher, dass das Betriebssystem Ihres Streaming-Geräts aktuell ist. Suchen Sie nach verfügbaren Systemaktualisierungen und installieren Sie diese. Wenn Sie die Software Ihres Geräts auf dem neuesten Stand halten, können Sie Kompatibilitätsprobleme beheben, die den Fehler auslösen können. Um Ihr Gerät erfolgreich zu aktualisieren, befolgen Sie diese Schritte:

  • Greifen Sie auf das Einstellungsmenü Ihres Streaming-Geräts zu.
  • Durchsuchen Sie Ihr Einstellungsmenü nach dem Abschnitt „System“ oder „Info“ und wählen Sie ihn aus.
  • Suchen Sie nach der Option, nach Software- oder Firmware-Updates zu suchen, und befolgen Sie die Anweisungen zum Herunterladen und Installieren aller verfügbaren Updates.

Amazon Prime Video Update-Software für schlechte Videoqualität

8. Deaktivieren Sie die Browsererweiterungen

Wenn Sie Amazon Prime Video in einem Webbrowser verwenden, deaktivieren Sie vorübergehend alle Browsererweiterungen oder Plugins, die den Streaming-Dienst beeinträchtigen könnten. Einige Erweiterungen können Konflikte verursachen oder die ordnungsgemäße Funktion der App oder Website beeinträchtigen. Durch die Deaktivierung von Browsererweiterungen können Sie potenzielle Störquellen beseitigen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Browsererweiterungen zu deaktivieren:

  • Greifen Sie in Ihrem Webbrowser auf das Einstellungs- oder Präferenzmenü zu.
  • Suchen Sie nach dem Abschnitt „Erweiterung“ oder „Add-ons“ und wählen Sie die potenziell störenden Erweiterungen aus.
  • Deaktivieren oder entfernen Sie sie vorübergehend, starten Sie Ihren Browser neu und versuchen Sie erneut, auf Amazon Prime Video zuzugreifen.

Probleme beim Laden von Amazon Prime-Videos deaktivieren die Erweiterung

9. Probieren Sie ein anderes Gerät aus

Versuchen Sie nach Möglichkeit, auf einem anderen Gerät auf Amazon Prime Video zuzugreifen. Wenn der Fehler auf dem alternativen Gerät nicht auftritt, deutet dies darauf hin, dass das Problem möglicherweise speziell bei dem von Ihnen verwendeten Originalgerät auftritt. Dies kann helfen, die Grundursache einzugrenzen.

Amazon Prime Video-Streaming-Pufferung, probieren Sie ein anderes Gerät aus

10. Wenden Sie sich an den Amazon Prime Video-Support

Wenn keine der oben genannten Lösungen den Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ behebt, wird empfohlen, sich an den Kundensupport von Amazon Prime Video zu wenden. Geben Sie ihnen konkrete Details zum Fehler, Ihrem Gerät und allen bereits durchgeführten Fehlerbehebungsschritten. Sie können individuelle Unterstützung und weitere Anleitungen zur Fehlerbehebung bieten. Es gibt auch zahlreiche Fehler, die bei der Nutzung von Amazon auftreten können. Erweitern Sie Ihre Lektüre um mehr über Amazon Prime Video zu erfahren, wenn es nicht verfügbar ist.

Bei Prime Video ist ein Fehler aufgetreten. Kontaktieren Sie Amazon

Verhindern, dass das Problem in Zukunft auftritt

Obwohl die Behebung des Fehlers „Amazon Prime Video Playback Issues“ unerlässlich ist, können vorbeugende Maßnahmen Ihnen helfen, ihn zu vermeiden. Hier sind einige Tipps, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass dieser Fehler bei Amazon Prime Video auftritt:

Sorgen Sie für eine stabile Internetverbindung: Stellen Sie beim Streamen auf Amazon Prime Video sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil und schnell ist. Erwägen Sie die Verwendung einer Kabelverbindung oder die Positionierung Ihres WLAN-Routers näher bei Ihnen. Mit dieser Methode können Sie Signalstörungen minimieren. Es hilft Ihnen auch, eine schlechte Videoqualität von Amazon Prime Video zu vermeiden.

Halten Sie Geräte und Apps auf dem neuesten Stand: Aktualisieren Sie Ihre Streaming-Geräte regelmäßig auf die neueste Firmware- oder Betriebssystemversion. Zu diesen Geräten gehören Smart-TVs, Mobilgeräte und Computer. Halten Sie außerdem die Amazon Prime Video-App auf Ihren Geräten auf dem neuesten Stand, um von Fehlerbehebungen und Verbesserungen zu profitieren.

Verwenden Sie unterstützte und kompatible Geräte: Stellen Sie sicher, dass Ihr Streaming-Gerät mit Amazon Prime Video kompatibel ist. Eine Liste der unterstützten Geräte finden Sie auf der offiziellen Amazon Prime Video-Website. Durch die Verwendung autorisierter und unterstützter Geräte können Kompatibilitätskonflikte vermieden werden.

Vermeiden Sie eine Überlastung Ihres Netzwerks: Das gleichzeitige Streamen vieler Geräte oder das Herunterladen großer Dateien kann Ihr Netzwerk belasten. Erwägen Sie, bandbreitenintensive Aktivitäten beim Streaming einzuschränken, um ein reibungsloseres Erlebnis zu gewährleisten und „Amazon Prime Video-Ladeprobleme“ zu vermeiden.

Deaktivieren Sie VPNs oder Proxys: Virtuelle private Netzwerke (VPNs) und Proxys können das ordnungsgemäße Funktionieren von Amazon beeinträchtigen. Deaktivieren Sie sie beim Streaming vorübergehend, um mögliche Konflikte zu vermeiden.

Cache und Cookies regelmäßig löschen: Löschen Sie regelmäßig den Cache und die Cookies in Ihrem Webbrowser oder in der Amazon Prime Video-App. Dies trägt dazu bei, temporäre Daten zu entfernen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln und möglicherweise Störungen verursachen.

Bei Amazon Prime ist ein Fehler aufgetreten, der einen Fehler verhindert

Zusätzliche Lösung: Laden Sie Amazon Prime Video herunter

Einige Benutzer möchten möglicherweise ihre Lieblingssendungen oder -filme auf Amazon Prime Video herunterladen, um sie offline anzusehen. Glücklicherweise kann Ihnen AceThinker CleverGet dabei helfen, Videos auf Ihrem Gerät zu speichern. AceThinker CleverGet Video Downloader ist ein zuverlässiges Tool, das Sie beim Herunterladen von Amazon Prime Video-Inhalten unterstützen kann. Dieses leistungsstarke Tool bietet eine Reihe von Features und Funktionen, um ein reibungsloses und problemloses Download-Erlebnis zu gewährleisten. Es bietet das Herunterladen von Videoauflösungen bis zu 720p bis 4K mit schnellen Download-Geschwindigkeiten. Dadurch können Benutzer ihre Lieblingsinhalte von Amazon Prime Video offline genießen, ohne sich Gedanken über Internetverbindungs- oder Streaming-Probleme machen zu müssen. Sie können CleverGet auch verwenden, um Untertitel zusammen mit dem Video herunterzuladen, was es für Benutzer praktisch macht, die Inhalte lieber mit Untertiteln ansehen möchten. Es kann auch dazu verwendet werden Laden Sie gekaufte Amazon-Filme herunter um offline darauf zugreifen zu können. Mit diesem Tool war das Herunterladen von Videos von Amazon Prime Video noch nie so einfach.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Installieren Sie das CleverGet

Um CleverGet zu installieren, müssen Sie die Installationsdatei der App herunterladen, indem Sie auf das Download-Symbol über diesem Abschnitt klicken. Sobald Sie das Installationsprogramm haben, können Sie mit der Installation fortfahren und die App öffnen, nachdem Sie sie auf Ihrem Gerät installiert haben.

cleverget-Schnittstelle

Schritt 2 Greifen Sie auf das Amazon Prime Video zu

Suchen Sie nach der Installation des Video-Downloaders nach dem Video, das Sie auf Ihrem PC speichern möchten. Sie können den Browser von CleverGet verwenden, um auf die Amazon Prime-Plattform zuzugreifen. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und durchsuchen Sie die Bibliothek, um die Sendung oder den Film zu finden, die Sie herunterladen möchten. Spielen Sie dann das Video ab, um auf die Videoquelle zuzugreifen.

cleverget ausgewähltes Video

Schritt 3 Laden Sie das Video herunter

Sobald Sie auf den Inhalt von Amazon Prime Video zugegriffen haben, klicken Sie auf das Download-Symbol, das Sie unter dem Video sehen, um den Download zu starten. Anschließend analysiert das Tool automatisch die Videoquelle. Hier können Sie die Videoauflösung aus der Download-Option auswählen und auf „Herunterladen“ klicken, um das Video zu speichern.

Cleverget Video herunterladen

Schritt 4 Überprüfen Sie das heruntergeladene Video

Nachdem Sie das Amazon Prime-Video heruntergeladen haben, finden Sie es im dafür vorgesehenen Ordner auf Ihrem Gerät. Spielen Sie das Video ab, um sicherzustellen, dass es erfolgreich heruntergeladen wurde, und prüfen Sie, ob bei der Wiedergabe Probleme oder Fehler auftreten. Mit diesem Tool können Sie Videos schnell herunterladen und speichern, um sie offline anzusehen.

Cleverget überprüft das heruntergeladene Video


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil
User Guide