Wie behebt man das Problem, dass das iPhone keine Sprachnachricht über iMessage senden kann?

Autorenportrait
0 Min.
0
Lösen Sie das Problem beim Senden von Audionachrichten
  • Öffnen Sie den Fehler „AceThinker iOS System Recovery für Audionachrichten“.
  • Wählen Sie den gewünschten Modus und laden Sie eine Firmware herunter.
  • Installieren Sie die Firmware auf Ihrem iPhone, um das Problem zu beheben, dass keine Sprachnachrichten gesendet werden können.

Audionachrichten sind in den letzten Jahren zu einem immer beliebter werdenden Kommunikationsmittel geworden. Sie ermöglichen es Einzelpersonen, ihre Botschaften persönlicher und ausdrucksvoller zu übermitteln und Nuancen und Emotionen hinzuzufügen, die in der textbasierten Kommunikation oft verloren gehen. Für viele sind Audionachrichten zu einem festen Bestandteil ihrer täglichen Kommunikationsroutine geworden, sei es für berufliche oder private Zwecke. Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Technologie versagen kann, beispielsweise wenn wir keine Audionachrichten senden können. Dies ist ein frustrierendes Problem, das viele Menschen schon einmal erlebt haben. Ob aufgrund eines Fehlers in der App oder aufgrund von Problemen mit der Internetverbindung: Wenn keine Audionachrichten gesendet werden können, kann dies zu einer erheblichen Kommunikationsbehinderung führen. Die Fehlermeldung „Audionachrichten können derzeit nicht gesendet werden“ ist eine häufige Fehlermeldung, die vielen Menschen begegnet. Dies kann verschiedene Gründe haben, darunter technische Probleme, schlechte Internetverbindung oder unzureichender Speicherplatz auf dem Gerät. Unabhängig von der Ursache kann dieses Problem zu erheblichen Verzögerungen und Unterbrechungen in der Kommunikation führen und den ohnehin schon hektischen Tag unnötig stressen. Deshalb ist es wichtig, dieses Problem anzugehen, um eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten. Daher ist es wichtig, eine Lösung für das Problem zu finden und sicherzustellen, dass Audionachrichten problemlos gesendet werden können. Dieser Artikel enthält sieben Schritte zur Fehlerbehebung, um dieses Problem zu beheben.

Grundlegende Methoden zur Behebung des Problems

Lösung Nr. 1. Erzwingen Sie das Schließen der Nachrichten-App

Als erste Lösung, die Ihnen hilft, das Problem zu lösen, dass Sie keine Audionachrichten senden können, können Sie das Schließen der Messaging-App erzwingen. Dies ist der grundlegendste Schritt zur Fehlerbehebung, da die App alle vorübergehenden Störungen, die das Problem verursachen könnten, zurücksetzt und behebt. Außerdem erhält die App dadurch einen erfrischenden Start und kann das Problem möglicherweise beheben. Es zu tun:

Benutzerhandbuch:

  • Wischen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Geräts nach oben und halten Sie ihn gedrückt, um auf den App-Umschalter oder den Bildschirm „Letzte Apps“ zuzugreifen. Suchen Sie als Nächstes die Nachrichten-App in der Liste der geöffneten Apps.
  • Wischen Sie in der Messaging-App nach oben, um das Schließen zu erzwingen. Dadurch wird die Messaging-App vollständig geschlossen und Sie können sie mit einem Neuanfang erneut öffnen.
  • Warten Sie etwa ein bis zwei Minuten, bevor Sie die App erneut öffnen. Starten Sie anschließend die Messaging-App neu und versuchen Sie erneut, eine Audionachricht zu senden, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Erzwingen Sie das Schließen der Messaging-App

Lösung Nr. 2. Aktivieren Sie iMessage in den Einstellungen erneut

Sie können derzeit immer noch keine Audionachricht senden, nachdem Sie versucht haben, das Beenden der Messaging-App zu erzwingen? Dies kann aufgrund eines Konfigurationsproblems mit iMessage passieren. Sie können versuchen, iMessage in den Einstellungen Ihres Geräts für dieses Problem erneut zu aktivieren. Dadurch erhält das Gerät die Möglichkeit, sich wieder mit dem Nachrichtendienst zu verbinden. Außerdem werden möglicherweise alle Probleme behoben, die das Senden von Audionachrichten verhindern. Sie können die Anweisungen unten sehen.

Benutzerhandbuch:

  • Schließen Sie zunächst die iMessage-App und suchen Sie auf dem Startbildschirm nach der App „Einstellungen“. Öffnen Sie dann die App „Einstellungen“ und scrollen Sie in den Einstellungsoptionen nach unten, bis Sie die „Nachricht“ finden.
  • Tippen Sie auf „Nachrichten“, um die iMessage-Einstellungen zu öffnen. In den Nachrichteneinstellungen sehen Sie eine Option zum Ein- oder Ausschalten von iMessage. Da es aktiviert ist, tippen Sie auf den Schalter, um iMessage für eine Weile auszuschalten.
  • Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie es erneut aktivieren. Gehen Sie nach der erneuten Aktivierung von iMessage zurück zur Nachrichten-App. Versuchen Sie dann erneut, eine Sprachnachricht zu senden, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Aktivieren Sie die Bildnachricht in den Einstellungen erneut

Lösung Nr. 3. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung

Für den Versand von Audionachrichten ist eine stabile Netzwerkverbindung von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie mobile Daten zum Versenden von Audionachrichten verwenden, reicht die Internetgeschwindigkeit nicht aus, um die Übertragung zu unterstützen. Versuchen Sie daher, auf ein WLAN-Netzwerk zu wechseln, sofern verfügbar. Dadurch wird eine stärkere und zuverlässigere Verbindung zum Senden von Audionachrichten gewährleistet. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre WLAN-Verbindung oder Ihre Mobilfunkdaten stark und stabil sind, da eine schwache Verbindung das Senden von Audionachrichten behindern und verhindern kann iMessage-Fotos werden nicht angezeigt. Sie können die unten aufgeführten Tipps zur Fehlerbehebung ausprobieren, um Ihre Netzwerkverbindung zu stärken.

  • Wenn Sie WLAN nutzen, versuchen Sie, näher an Ihren WLAN-Router oder Zugangspunkt heranzukommen.
  • Setzen Sie Ihre Netzwerkverbindung zurück, indem Sie Ihr Modem oder Router neu starten.
  • Wenn Sie mobile Daten nutzen, versuchen Sie, den Flugmodus ein- und auszuschalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilfunktarif über ausreichend Datenvolumen oder Guthaben verfügt.
  • Wenn Sie draußen sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Bereich mit guter Netzabdeckung befinden, um Verbindungsprobleme beim Senden von Sprachnachrichten zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie über eine starke Internetverbindung verfügen

Lösung Nr. 4. Schalten Sie die Tonerkennung aus

Die Geräuscherkennungsfunktion auf dem iPhone nutzt künstliche Intelligenz, um Geräusche in der Umgebung zu erkennen und dem Benutzer Benachrichtigungen oder Warnungen bereitzustellen. Diese Funktion kann jedoch manchmal mit der Audioaufzeichnungsfunktion der iMessage-App in Konflikt geraten, was zu Fehlfunktionen führt und den Benutzer daran hindert, Sprachnachrichten zu senden. Durch Deaktivieren der Tonerkennungsfunktion kann das iPhone Ressourcen freigeben und die ordnungsgemäße Funktion der iMessage-App ermöglichen. Dadurch kann das Problem, dass keine Sprachnachricht auf iMessage gesendet werden kann, auf dem iPhone behoben werden und die Fähigkeit des Benutzers, Sprachnachrichten nahtlos zu senden, wiederhergestellt werden. Informationen zum Deaktivieren dieser Funktion finden Sie in der Anleitung unten.

Benutzerhandbuch:

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone. Sie finden es als Zahnradsymbol auf Ihrem Startbildschirm. Navigieren Sie nach dem Öffnen der App im Menü „Einstellungen“ zur Option „Barrierefreiheit“.
  • Öffnen Sie die Option „Barrierefreiheit“ und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Hören“. Dort finden Sie die Tonerkennung. Tippen Sie darauf, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  • Betätigen Sie dann den Schalter daneben, um die Funktion auszuschalten. Verlassen Sie abschließend die Einstellungs-App und kehren Sie zur Nachrichten-App zurück. Versuchen Sie anschließend erneut, eine Audionachricht zu senden, und prüfen Sie, ob sie jetzt gesendet wird.

Deaktivieren Sie die Tonerkennungsfunktion

Lösung Nr. 5. Aktualisieren Sie die Nachrichtenanwendung

Wenn Sie eine ältere Version von iMessage verwenden, kann dies zu verschiedenen Problemen führen, z. B. dass derzeit keine Audionachrichten gesendet werden können iMessage verschwindet auf Ihrem iPhone. Deshalb ist es wichtig, eine aktualisierte Version davon zu haben. Darüber hinaus kann die Aktualisierung der iMessage-Anwendung Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich bringen, die Probleme im Zusammenhang mit dem Senden von Sprachnachrichten beheben können. Darüber hinaus kann durch die Aktualisierung der App die Kompatibilität mit der neuesten iOS-Version sichergestellt und die Gesamtleistung verbessert werden. Um zu überprüfen, ob die Messaging-App ein Update benötigt, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Benutzerhandbuch:

  • Navigieren Sie im App Store auf dem Bildschirm Ihres Mobilgeräts und suchen Sie in der Suchleiste nach „Nachricht“. Sie können das Suchsymbol im unteren Teil des Bildschirms sehen.
  • Geben Sie als Nächstes „Nachricht“ in die Suchleiste ein und finden Sie sie in den Suchergebnissen. Wenn Sie die App „Nachricht“ gefunden haben, tippen Sie darauf, um die Detailseite zu öffnen. Wenn ein Update verfügbar ist, sehen Sie daneben die Schaltfläche „Aktualisieren“.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“, um ein Update der iMessage-App durchzuführen. Verlassen Sie nach dem Aktualisierungsvorgang den App Store und kehren Sie zu Ihrer aktualisierten Messaging-App zurück. Schließlich können Sie versuchen, jemandem eine Sprachnachricht zu senden und zu sehen, ob die Nachricht gesendet wird.

Aktualisieren Sie die Nachrichten-App im App Store

Lösung Nr. 6. Stellen Sie sicher, dass Sie und der Empfänger über dieselbe Messaging-App verfügen

Sender und Empfänger müssen dieselbe Messaging-App verwenden, um Kompatibilitätsprobleme beim Senden von Audionachrichten in Echtzeit zu vermeiden. Verschiedene Messaging-Apps verwenden unterschiedliche Audio-Codecs und Komprimierungsalgorithmen, was dazu führen kann, dass Audionachrichten nicht zugestellt werden oder verzerrt sind. Durch die Verwendung derselben Messaging-App können beide Parteien sicherstellen, dass sie denselben Codec und Komprimierungsalgorithmus verwenden, wodurch Probleme beim Senden oder Empfangen von Audionachrichten vermieden werden. Darüber hinaus kann durch die Verwendung derselben Messaging-App sichergestellt werden, dass beide Parteien Zugriff auf die gleichen Features und Funktionen der Audio-Messaging haben. Abgesehen davon ist die Audiofunktion von iMessage speziell nur für iPhone-Benutzer und nicht für Android-Benutzer konzipiert.

Stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe Messaging-App wie der Empfänger haben

Erweiterte Lösung zur Behebung des Fehlers

„Ich habe die grundlegenden Lösungen bereits ausprobiert, aber ich kann immer noch keine Audionachrichten auf meinem iPhone senden. Was soll ich tun?“ Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, können Sie immer noch keine Sprachnachricht senden, nachdem Sie alle Ihnen bekannten grundlegenden Methoden zur Fehlerbehebung ausprobiert haben. Möglicherweise benötigt Ihr Telefon weitere Softwarereparaturen oder eine Systemwiederherstellung. Erwägen Sie in solchen Fällen die Verwendung eines zuverlässigen iOS-Systemwiederherstellungstools wie AceThinker.

AceThinker iOS-Systemwiederherstellung ist eine multifunktionale Software, die zur Behebung verschiedener Probleme von iOS-Geräten entwickelt wurde, einschließlich Problemen mit Audionachrichten. Es verfügt über die beiden besten Reparaturmodi, die Sie nutzen können, um die normale Funktion Ihres iPhones wiederherzustellen. Die beiden Optionen „Standard“ und „Erweiterter Modus“ helfen Ihnen bei der Lösung häufiger und schwerwiegender Probleme. Der Unterschied besteht darin, dass der Standardmodus für häufige Probleme ohne Datenverlust vorgesehen ist. Der erweiterte Modus eignet sich zwar für kompliziertere Fehler, löscht jedoch alle Ihre Daten von Ihrem Gerät. Abgesehen davon hat die Verwendung dieses Tools den Vorteil, dass Sie nicht auf weitere Methoden zur Fehlerbehebung zurückgreifen müssen. Zumindest kann diese Software das Audio-Messaging-Problem in nur drei einfachen Schritten lösen. Sie können die Anleitung unten sehen und befolgen, um zu erfahren, wie Sie es verwenden.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Installieren Sie das Tool auf Ihrem PC

Laden Sie zunächst die Softwaredatei von der offiziellen AceThinker-Website herunter. Klicken Sie alternativ auf die Schaltfläche oben, um AceThinker iOS System Recovery herunterzuladen. Anschließend installieren Sie es auf Ihrem Computer und starten es. Schließen Sie dann Ihr Gerät an und lassen Sie es vom Tool scannen.

Verbinden Sie Ihr Gerät und scannen Sie es

Schritt 2 Holen Sie sich ein Firmware-Paket

Wählen Sie als Nächstes einen der beiden Reparaturmodi, um den Fehler beim Senden von Audionachrichten zu beheben. Anschließend sehen Sie auf dem nächsten Bildschirm die verfügbare Firmware. Laden Sie die Version mit der neuesten Version herunter, indem Sie auf den Download-Button daneben klicken.

Holen Sie sich ein Firmware-Paket

Schritt 3 Installieren Sie die Firmware

Klicken Sie nach dem Herunterladen der Firmware unten auf die Schaltfläche „Weiter“, um sie zu installieren. Lassen Sie den Vorgang abschließen, um das Problem mit Ihrem iPhone zu lösen. Starten Sie nach dem Vorgang Ihr Gerät neu und öffnen Sie Ihre Nachrichten-App. Versuchen Sie dann, jemandem eine Sprachnachricht zu senden, und prüfen Sie, ob die Nachricht gesendet wird.

Reparieren Sie Ihr Gerät

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es frustrierend sein kann, keine Audionachrichten auf Ihrem iPhone senden zu können. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es Lösungen zur Behebung dieses Problems gibt. In diesem Leitfaden haben wir Ihnen grundlegende und erweiterte Lösungen bereitgestellt. Die grundlegenden Lösungen bestehen darin, iMessage erneut zu aktivieren, das Schließen zu erzwingen, Ihre Internetverbindung zu überprüfen und vieles mehr. Den vollständigen Leitfaden finden Sie oben. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, ist es am besten, eine Systemwiederherstellungssoftware wie AceThinker auszuprobieren, um weitere Hilfe zu erhalten. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, ist es am besten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, bevor es noch schlimmer wird. Die systematische und geduldige Befolgung dieser Schritte ist entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie außerdem ein anderes Problem mit Ihrer iMessage-App haben, Klicken Sie auf diesen Link für weitere Informationen.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil