Bessere Lösung, um das Problem zu beheben, dass sich meine Kamera auf dem iPhone selbst einschaltet

Autorenportrait
0 Min.
0
So beheben Sie das Problem mit der iPhone-Kamera
  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über Ihr Lightning-Kabel mit Ihrem PC.
  • Laden Sie die AceThinker iOS System Recovery-App auf Ihren Laptop oder PC herunter.
  • Starten Sie das Tool und wählen Sie die für Ihr Gerät geeignete Wiederherstellungsmethode.

Die Kamera ist die am meisten erwartete Ausstattung des iPhone-Geräts, für die die meisten Benutzer bereit sind, zu zahlen. Mit seiner Dual-Kamera-Funktion und der Ultra-Wide-Kamera-Funktion weckt es sicherlich das Interesse von Smartphone-Nutzern. Es verfügt außerdem über automatisches Geotagging, Fotostabilisierung, True-Tone-Blitz und mehr, die Ihr Selbstvertrauen bei der Aufnahme eines Selfies stärken. Da das Aufnehmen eines Bildes eine Weile dauert, ermöglichen iPhone-Entwickler Benutzern, das iPhone über einen längeren Zeitraum zu verwenden, während die Kamera auf dem System läuft. Obwohl die Akkulaufzeit im Vergleich zum Ruhezustand des iPhones länger ist, stellt dies kein großes Problem dar, das Benutzer bei diesem Vorgang als störend empfinden. Wenn sich die Kamera des iPhone jedoch von selbst einschaltet, ist das das Wichtigste, worauf Sie achten müssen. Wenn dieser Fehler auf Ihrem Gerät weiterhin besteht, wirkt er sich auf die Kamerafunktion und verschiedene Prozesse aus. Möglicherweise können Sie Ihr Gerät nicht regelmäßig verwenden, da die Kamera ständig auf Ihrem Bildschirm erscheint. Darüber hinaus kann es Ihren Akku leicht entladen. Es muss also sofort geändert werden. Glücklicherweise haben wir eine Liste mit Lösungen, um diesen Fehler zu beheben. Sie finden sie unten, um mehr über ihre jeweiligen Prozesse und Methoden zu erfahren.

Die 7 besten Möglichkeiten, die iPhone-Kamera zu reparieren, schaltet sich von selbst ein

1. Fixieren Sie die iPhone-Kamera, die sich von selbst einschaltet

Besonderheit: Die Anwendung bietet ein kostenloses schnelles FX, das kleinere iOS-bezogene Probleme lösen kann.
Was unterscheidet es?: Da die Kamera weiterhin auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, greifen Sie möglicherweise nie auf Ihre iPhone-Einstellungen zu, um das Problem zu beheben. Dieses Tool bietet eine bessere Möglichkeit, Ihre iPhone-Kamera aufzulösen, auch ohne auf die Einstellungen Ihres Geräts zuzugreifen.

Es ist unpraktisch, wenn Ihre iPhone-Kamera immer wieder auf Ihrem Bildschirm erscheint. Das Beheben mit grundlegender Fehlerbehebung kann aufgrund dieses Fehlers schwieriger sein. Glücklicherweise haben wir eine bessere Lösung, um zu beheben, dass sich die Kamera auf dem iPhone von selbst einschaltet. AceThinker iOS System Recovery ist eine großartige Computeranwendung mit intuitiven und einfachen Methoden zur Reparatur von iPhone-Kameras. Ob Ihre Front- oder Rückkamera ein Problem hat, sie kann es effizient lösen. Dieses Tool kann den Fehler beheben, wenn der Grund auf einen Systemfehler oder das Eindringen von Malware zurückzuführen ist. Wenn die Hardwarekomponenten den Fehler verursachen, suchen Sie besser professionelle Hilfe. Trotzdem ist es einen Versuch wert, da es nicht nur das Problem Ihres Geräts löst, sondern auch das iOS-System aktualisieren kann. Sie können die detaillierte Anleitung zur Verwendung dieser Anwendung lesen, die unten geschrieben ist.

Probieren Sie es kostenlos aus

Lösungen zum Ausschalten der iOS-Kamera

Schritt 1 Erwerben Sie das Camera Recovery Tool

Um mit der Reparatur Ihrer iPhone-Kamera zu beginnen, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Anwendung auf Ihrem Computer installiert sein muss. Wir haben eine effiziente Möglichkeit, das Tool ohne Suchen zu erwerben AceThinker iOS-SystemwiederherstellungDownload-Seite von in Ihrem Webbrowser. Stattdessen können Sie auf eine der Download-Schaltflächen über diesem Schritt tippen. Greifen Sie dann auf Ihren Download-Ordner zu und suchen Sie das Dateiinstallationsprogramm, um es auf Ihrem Gerät auszuführen.

fone keeper-schnittstelle

Schritt 2 Analysieren Sie Ihr Mobiltelefon

Im nächsten Schritt müssen Sie von Ihrem Smartphone aus eine Verbindung zur Anwendung herstellen. Verwenden Sie dann Ihr Blitzkabel, um den Vorgang durchzuführen und Ihr Gerät effizient zu scannen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, klicken Sie auf die Option Start.

iphone verbinden

Schritt 3 Wählen Sie den Standardmodus

Da hauptsächlich Systemprobleme und veraltete iOS-Versionen den Fehler verursachen, wählen Sie den Standardmodus als Wiederherstellungsmethode. Markieren Sie seine Anzeige und wählen Sie die Funktion aus. Tippen Sie auf die Bestätigungsoption, um mit dem Wiederherstellungsprozess fortzufahren.

Wählen Sie den Modus

Schritt 4 Reparieren Sie die iPhone-Kamera

Für das Finale müssen Sie die Firmware auswählen, um das Problem zu beheben. Sie können das neueste iOS-Update erhalten, indem Sie die neueste Firmware aus der Liste auswählen. Tippen Sie dann auf die Download-Option, um sie zu erhalten, und führen Sie die Datei aus, indem Sie auf die Option Weiter klicken.

Firmware auswählen

AceThinker iOS-Systemwiederherstellung
Eine fantastische Methode zum Wiederherstellen und Wiederherstellen Ihres iOS-Systems.
  • Es verfügt über mehrere iOS-Dienstprogramme, darunter Backup & Restore, iPhone-Datenwiederherstellung und andere.
  • Es ist mit einer Schnelllösungsfunktion für kleine iOS-bezogene Probleme ausgestattet.
  • Es enthält viele Optionen, die Ihnen dabei helfen, die richtige Firmware für Ihr Gerät zu erhalten.

2. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts

Die erste Fehlerbehebung, die Sie durchführen müssen, wenn Sie die iPhone-Rückkamera reparieren, besteht darin, Ihr Gerät neu zu starten. Diese Methode ist nicht nur für mobile Geräte beliebt, sondern für alle Geräte, die wir in unserer modernen Zeit haben. Es bietet einen schnellen Prozess zum Beheben kleinerer Probleme auf iPhone-Geräten. Wie ist das möglich? Um das weiter zu erklären, sehen wir uns an, was das Problem überhaupt verursacht. Ein Systemfehler wird wahrscheinlich Ihr Gerät in Mitleidenschaft ziehen und in Ihrem System lauern. Diese Fehler umfassen die meisten Ihrer iPhone-Funktionen, einschließlich Ihrer Kamera-App. Diese Störungen sickern in Ihren Arbeitsspeicher und machen das Gerät instabil und versagen. Der Neustartvorgang wird Ihr Gerät neu starten und die Stromversorgung unterbrechen. Es ermöglicht Ihrem RAM, sein System zu aktualisieren und die laufenden Apps und Störungen zu löschen. Dieser Vorgang beseitigt den Fehler, der dazu führt, dass Ihre Kamera einen Fehler aufweist. Sie können die folgenden Richtlinien befolgen, um zu erfahren, wie Sie Ihr Gerät neu starten.

  • Der erste Schritt besteht darin, die Seitentasten Ihres Geräts zu finden. Die Schaltflächen geben Ihnen schnellen Zugriff, um Ihr iPhone neu zu starten. Suchen Sie damit die Lautstärketasten, die sich auf der linken Seite Ihres iPhones befinden. Im rechten Rack befindet sich der Netzschalter.
  • Halten Sie als Nächstes eine der Lautstärketasten einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los. Führen Sie den gleichen Vorgang mit der Ein- / Aus-Taste durch. Lassen Sie dann den Netzschalter los, sobald ein Schieberegler auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  • Schieben Sie zuletzt das Power-Symbol nach rechts, um Ihr Gerät erfolgreich auszuschalten. Sie können es wieder einschalten, wenn es ausgeschaltet ist, indem Sie den Netzschalter erneut drücken. Drücken Sie den Netzschalter und lassen Sie ihn los, sobald das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Starten Sie Ihr iPhone neu

3. Aktualisieren Sie Ihr iOS-Gerät

Ein weiterer Grund, warum sich meine iPhone-Kamera immer wieder von selbst einschaltet, liegt an ihrer iOS-Version. Wenn Ihr Gerät veraltet ist, können Fehler und Störungen in sein System eindringen. Damit könnten die meisten Ihrer iPhone-Funktionen und -Funktionen auftreten und nicht mehr funktionieren. Wenn dies geschieht, werden Apple-Entwickler ein neues Update für iPhone-Geräte senden, um Systemfehler zu beseitigen und zu beseitigen. Wenn Sie Ihr Gerät jedoch nicht aktualisieren konnten, kann die zum Update hinzugefügte Firmware das Problem Ihres Geräts nicht lösen. Angenommen, Ihre Gerätekamera erhält ein Update für den neuen iOS-Patch, Sie haben es jedoch nicht getan. Dann werden hinzugefügte Funktionen für Ihre Kamera nicht aktualisiert, wodurch Ihre Kamera ein wenig fehlerhaft wird. Darüber hinaus werden inkompatible Updates bezüglich Ihrer Kamera und der Anwendung, die diese Funktion verwendet, Schwierigkeiten haben, reibungslos zu funktionieren. Daher ist es ein Muss, das neueste Update für Ihr iPhone zu überprüfen, das Sie in der Anleitung unten sehen können.

  • Wenn ein Update verfügbar ist, wird normalerweise eine Benachrichtigung auf Ihrem Bildschirm angezeigt, dass das Update verfügbar ist. Wenn das automatische Update auf Ihrem Gerät nicht aktiviert ist, müssen Sie es manuell durchführen. Greifen Sie über die Liste der Anwendungen auf Ihrem iPhone auf Ihr Einstellungssymbol zu.
  • Dann erscheint ein neues Menü unter Ihrer Apple-ID. Dort steht, dass es sich um ein „Systemupdate verfügbar“ handelt. Tippen Sie auf dieses Menü, um zur Download-Seite des neuen Updates zu gelangen.
  • Schließlich können Sie das Update lesen und seine Beschreibung überprüfen, um mehr darüber zu erfahren. Klicken Sie auf Herunterladen und installieren, um den neuesten iOS-Patch zu erhalten. Ihr Gerät wird neu gestartet, warten Sie also, bis sich Ihr System wieder einschaltet.

Aktualisieren Sie Ihr iPhone

4. Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück

Warum schaltet sich meine Kamera vom iPhone ein? Die Antwort liegt in Ihren iPhone-Einstellungen. Wie Sie sehen können, erlauben Apple-Entwickler ihren Benutzern, jedes mobile Gerät, das sie auf den Markt bringen, zu modifizieren und zu personalisieren. Das ist der Hauptgrund, warum wir die iPhone-Einstellungen grenzenlos und schnell vornehmen können. Wenn wir jedoch zu viele Änderungen an den Einstellungen vorgenommen haben, registriert das iPhone sie möglicherweise nicht schnell. Es wird schwierig sein, wenn Sie Prozesse ausführen, die Ihr Gerät beschädigen können. Zu diesen Prozessen gehört das Jailbreaken Ihres iPhones. Obwohl es Ihnen wie ein Entwickler Zugriff auf Ihr Gerät und Funktionen geben kann, die Ihr iPhone nicht hat. Die Verwendung dieses Prozesses birgt enorme Risiken, derer Sie sich bewusst sein sollten. Apple-Entwickler raten davon ab, Ihr Gerät zu jailbreaken. Wenn Sie diesen Vorgang jedoch aus Neugier durchführen, kann dies Ihr Gerät anfällig für Fehler machen, wenn es unprofessionell durchgeführt wird. Einer davon sind iPhone-Kamerafehler. Glücklicherweise ist eine Funktion in Ihren iPhone-Einstellungen vorhanden, wenn Sie Änderungen löschen müssen, die Sie zu Ihren iPhone-Einstellungen hinzugefügt haben. Sie können alle Einstellungen in Ihrem Gerät entfernen, ohne die gesamten Dateien Ihres Geräts zu löschen. Auf diese Weise können Sie Ihre iPhone-Kamera reparieren, die von dem Setup betroffen ist, das Sie Ihrem Gerät hinzugefügt haben. Sie können die unten aufgeführte Anleitung überprüfen, um den Vorgang durchzuführen.

  • Die erste Anleitung zum Korrigieren Ihrer Einstellungen und zum Entfernen des iPhone-Fehlers besteht darin, Ihr Gerät zu entsperren. Greifen Sie auf die Startbildschirmseite zu, auf der sich alle Ihre vorinstallierten Anwendungen befinden. Suchen Sie dann das Symbol Einstellungen und tippen Sie darauf, um verschiedene Menüs für Ihr Gerät anzuzeigen.
  • Die folgende Anleitung besteht darin, auf Ihrem Bildschirm nach unten zu scrollen und die Option Allgemein zu finden. Greifen Sie unter Allgemeine Einstellungen auf die Option Zurücksetzen zu. Es befindet sich normalerweise unter der Liste der Menüs, also scrollen Sie weiter nach unten.
  • Der letzte Schritt besteht darin, auf die Option Zurücksetzen zu klicken, um die Liste der Rücksetzfunktionen zu finden. Auf Ihrem Bildschirm wird ein Dialogfeld angezeigt oder aufgefordert, und wählen Sie aus diesen Listen Alle Einstellungen löschen aus. Folgen Sie dem Dialogfeld, um Ihre Einstellungen zurückzusetzen und das iPhone neu zu starten.

alle Einstellungen löschen

5. Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Die folgende Fehlerbehebung, mit der Sie Ihr Gerät reparieren können, besteht darin, es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Der Vorgang ähnelt der Option „Alle Einstellungen löschen“, aber dieses Mal werden Sie die gesamten Daten Ihres iPhones entfernen. Es hat nicht nur Ihre Einstellungen zurückgesetzt, sondern auch Ihre iPhone-Dateien gelöscht. Warum müssen wir diesen Prozess nutzen? Wenn der Fehler durch Schadsoftware verursacht wird, reicht es nicht aus, einfach die Einstellungen Ihres iPhones zu löschen. Diese Art von Software enthält Schadprogramme, die in Ihre Privatsphäre eindringen, an Ihre Kontoinformationen gelangen und ohne Ihr Wissen auf Ihre Kamera zugreifen können. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Gerät diese Art von Software enthält, setzen Sie es sofort auf die Werkseinstellungen zurück. Dieser Prozess ist jedoch mit Kosten verbunden. Ihre Geräteinformationen werden gelöscht. Daher müssen Sie ein schnelles Backup auf Ihrem iPhone durchführen. Sie können die Dateien auf Ihrem Computer oder anderen externen Laufwerken speichern oder die kostenlose iPhone-Datenwiederherstellungssoftware verwenden. Dennoch haben wir unten eine exemplarische Vorgehensweise zur Durchführung dieses Prozesses hinzugefügt.

  • Starten Sie den Vorgang zum Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen, indem Sie es entsperren. Greifen Sie auf Ihrer Startbildschirmseite auf die iPhone-Einstellungen zu. Tippen Sie auf das Symbol, um in die Liste der Menüs und Optionen zu gelangen.
  • Schieben Sie als Nächstes Ihren iPhone-Bildschirm nach oben, um durch die Liste zu blättern und die verfügbare Option zu finden. Wischen Sie unter den allgemeinen Einstellungen auf Ihrem Bildschirm nach oben, um auf die unteren Menüs zuzugreifen. Es enthält die Option für die Schaltfläche „Übertragen“ oder „Zurücksetzen“.
  • Letztendlich werden zwei Optionen auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Folgen Sie dem Eingabeaufforderungsdialogfeld, um Ihr Gerät erfolgreich zurückzusetzen.

Factory Reset

6. Stellen Sie das iPhone mit iTunes wieder her

Wenn die Kamera Ihres iPhones häufig angezeigt wird und Sie die Werkseinstellungen nicht wiederherstellen können, verwenden Sie stattdessen iTunes. Dieses Computerprogramm ist eine Geräteverwaltungsanwendung für iPhone-Benutzer. Es speichert nicht nur Multimediadateien für Ihr Smartphone, sondern kann auch hilfreiche Dienstprogramme für Ihr Gerät bereitstellen. Mit seinem System können Sie Ihr iPhone zurücksetzen und aktualisieren. Wenn Ihr iPhone-Bildschirm für die grundlegende Fehlerbehebung nicht verfügbar ist, ist dies eines der alternativen Tools zum Zurücksetzen Ihres Geräts. Ähnlich wie bei Ihrem iPhone-Gerät entfernt diese Funktion die gesamten Daten Ihres Geräts. Daher wird empfohlen, Ihr Gerät zu sichern. In der Zwischenzeit helfen wir Ihnen dabei, Ihr iPhone-Gerät mit Ihrer iTunes-App wieder in den Standardzustand zu versetzen.

  • Die erste Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen in iTunes ist die Installation der App. Anfänger erhalten das Tool im Microsoft Store für Windows-Computer. Sie können die App auch im Apple Web Store für Mac-Geräte herunterladen.
  • Verbinden Sie anschließend Ihr iPhone-Gerät mit Ihrem Blitzkabel mit iTunes. Sobald die Verbindung hergestellt ist, überprüfen Sie das iPhone-Symbol im obersten Teil des Tools. Wenn Sie auf dieses Symbol tippen, werden Sie zur Seite mit den Geräteverwaltungseinstellungen weitergeleitet. Suchen Sie die Registerkarte Zusammenfassung und klicken Sie auf diese Option.
  • Schließlich sehen Sie unter Ihrem Gerätemodell Informationen zu Ihrem Gerät. Auf der rechten Seite sehen Sie das iPhone zurücksetzen. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, und klicken Sie auf Fertig, um den Vorgang abzuschließen.

mit itunes zurücksetzen

Sie können Ihre iTunes-Sicherungsdateien jederzeit ändern, wenn Sie Schwierigkeiten beim Zugriff darauf haben. Sie können diesen Beitrag lesen um mehr über diese Prozesse zu erfahren.

7. Suchen Sie professionelle Hilfe

In der Endphase, wenn alle oben genannten Lösungen erschöpft und korrekt ausgeführt wurden. Aber der Fehler bleibt auf Ihrem Gerät bestehen; professionelle Hilfe suchen. Der Fehler wird möglicherweise nicht durch Softwareprobleme, sondern durch Hardwarekomponenten verursacht. Sie müssen sich an einen Fachmann wenden, um defekte Teile an Ihrem Gerät auf diese Art von Fehlern zu untersuchen und auszutauschen. Wenn Sie es selbst tun, ohne über die einzelnen Teile und Prozesse Ihres iPhones ausreichend geschult zu sein, kann dies Ihr Gerät beschädigen. Natürlich können Sie sich jederzeit an das Support-Center der Apple-Dienste wenden. Angenommen, Sie möchten den Vorgang bequem von zu Hause aus durchführen. In diesem Fall können Sie verwenden https://support.apple.com/ um ein Ticket zu erstellen und Ihren Kundendienstmitarbeiter zu kontaktieren. Auf dieser Website können Sie auch die Reparaturkosten abschätzen und, ob Ihr Fehler noch die Garantiebestimmungen abdeckt. Es wird Tage dauern, bis diese Probleme behoben sind. Sie müssen also damit rechnen, dass Sie für ein paar Tage oder Wochen kein Mobiltelefon haben.

KUNDENDIENST

Erstellen Sie eine Sicherungskopie für Ihr Gerät, bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen

Besonderheit: Dieses Tool ist für Benutzer geeignet, die die Grenze des freien Speicherplatzes des iCloud-Dienstes von 5 GB bereits überschritten haben. Es kann Dateien speichern und auf Ihrem Computer speichern.
Was macht es einzigartig?: Es ist einzigartig im Prozess. Dieses Tool kann Benutzern helfen, ihre iPhone-Dateien zu sichern und verschlüsselte Passwörter hinzuzufügen, um mehr Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten.

Suchen Sie nach besseren Backup-Tools, mit denen Sie Ihr Gerät unbegrenzt sichern können, bevor Sie sich der Wiederherstellung widmen? Dann ist AceThinker iOS Data Backup & Restore genau das Richtige für Sie. Diese Anwendung enthält eine intuitive Methode zum Speichern der Dateien Ihres Geräts. Es kann Benutzern dabei helfen, Dateien zu speichern und ihre ursprüngliche Qualität beizubehalten. Diese Funktion ist für Dateien wie Fotos, Videos, Musik und mehr nützlich. Es kann Dateien so speichern, als wären sie die Originaldatei, und Benutzer können das Datum der letzten Sicherung auf dem iPhone überprüfen. Darüber hinaus gingen einige Dateien verloren und wurden nach dem Wiederherstellungsprozess von Ihrem Gerät entfernt. Dieses Tool enthält eine Option zum Wiederherstellen. Es überschreibt keine Sicherungsversion, die Sie mit diesem Tool erstellt haben. So haben Sie jederzeit die Wahl zwischen Ihren Backup-Ordnern und den Dateien, die auf Ihrem Gerät wiederhergestellt werden sollen. Befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien, um mehr über das Sichern Ihres iPhones mit dieser Computersoftware zu erfahren.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Installieren Sie das iOS-Datensicherungs- und Wiederherstellungstool

Die erste Anleitung zum Sichern Ihrer iPhone-Dateien vor der Wiederherstellung besteht darin, zuerst das Tool herunterzuladen. Anschließend können Sie das Dateiinstallationsprogramm abrufen, indem Sie auf die AceThinker iOS-Datensicherung und -wiederherstellung in Ihren Webbrowsern. Alternativ haben wir eine bessere Möglichkeit, das Dateiinstallationsprogramm herunterzuladen, indem Sie oben auf die Download-Schaltfläche tippen.

fone keeper-schnittstelle

Schritt 2 Verbinden Sie Ihr Smartphone

Das Verbinden Ihres iPhone-Geräts mit der Anwendung ist der nächste Schritt, der befolgt werden muss. Führen Sie diesen Vorgang durch, indem Sie Ihr Lightning-Kabel verwenden, um eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf der Benutzeroberfläche des Tools auf die Option iOS-Datensicherung.

Modus auswählen

Schritt 3 Wählen Sie den Standardmodus

Der folgende Schritt besteht darin, den Sicherungsmodus auszuwählen. Wählen Sie für besseren Schutz den verschlüsselten Sicherungsmodus. Wir empfehlen jedoch sofort, die Standardmethode zu verwenden, da wir Zugriff auf Dateien benötigen. Klicken Sie auf die Option Bestätigen, um zur nächsten Option zu gelangen.

Wählen Sie den Backup-Modus

Schritt 4 Wählen Sie Zu sichernde Dateien aus

Schließlich können Sie Dateien auswählen, die Sie den Sicherungsdateien zuordnen müssen. Sie können sie alle auswählen oder diese wichtigen Dateien für eine schnellere Sicherung auswählen. Klicken Sie auf die Option Weiter, um den Sicherungsvorgang fortzusetzen.

Dateien zum Sichern auswählen

Zusammenfassung

Hier hast du es; Wir bewerten bereits den Prozess, warum sich meine iPhone-Kamera von selbst einschaltet. Für Geräte, die noch auf ihren mobilen Bildschirm zugreifen können, eignet sich die Fehlerbehebung für die YouTube-Wiederherstellung Ihres Geräts. Wenn der Fehler jedoch die meiste Zeit auftritt und der Bildschirm nicht verfügbar ist, verwenden Sie iTunes oder AceThinker iOS System Recovery. Wir haben auch die beste Möglichkeit bereitgestellt, Ihre iPhone-Dateien zu sichern, bevor Sie die Lösungen zur Verhinderung von Datenverlust durchführen. Wir sollten Ihnen bei diesen Arten von iOS-bezogenen Fehlern helfen. Wenn Sie also weitere Fehler haben, die wir überprüfen und beheben sollen, hinterlassen Sie Ihre Meinung im Kommentarfeld unten.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil