So finden Sie geheime Ordner auf dem iPhone: Beste Methoden

Autorenportrait
0 Min.
0

Finden Sie versteckte Dateien auf dem iPhoneVersteckte Dateien auf einem iPhone sind für den Benutzer standardmäßig nicht sichtbar. Bei diesen Dateien handelt es sich in der Regel um Systemdateien oder Dateien, die von Apps verwendet werden, die jedoch nicht dazu gedacht sind, vom Benutzer aufgerufen oder geändert zu werden. Es kann verschiedene Gründe geben, warum Benutzer versteckte Dateien auf ihren iPhones finden möchten. Einige Benutzer möchten beispielsweise möglicherweise Speicherplatz freigeben, indem sie unnötige Dateien löschen, die standardmäßig nicht sichtbar sind. Andere möchten möglicherweise auf Systemdateien zugreifen, um ihr Gerät anzupassen oder Probleme zu beheben. Darüber hinaus möchten Benutzer möglicherweise auf versteckte Dateien zugreifen, um ihre Apps zu testen oder Debugging durchzuführen. Beim Zugriff auf versteckte Dateien ist jedoch Vorsicht geboten, da dies möglicherweise zu Schäden am Gerät führen oder seine Sicherheit gefährden kann. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zum Anzeigen versteckter Dateien auf dem iPhone.

Arten versteckter Dateien auf dem iPhone

Versteckte Dateien auf einem iPhone sind für den Benutzer über das Dateiverwaltungssystem des Geräts nicht sichtbar. Bei diesen Dateien handelt es sich normalerweise um Systemdateien, die für die ordnungsgemäße Funktion des iPhone-Betriebssystems erforderlich sind. Sie können Dateien enthalten, die sich auf Apps, Einstellungen und andere Systemfunktionen beziehen. Eine Art versteckter Datei auf einem iPhone ist die Cache-Datei. Cache-Dateien sind temporäre Dateien, die von Apps erstellt werden, um Informationen zu speichern, auf die in Zukunft schnell zugegriffen werden kann. Diese Dateien werden normalerweise ausgeblendet, um ein versehentliches Löschen durch den Benutzer zu verhindern. Eine andere Art versteckter Datei ist die Einstellungsdatei. In diesen Dateien werden Einstellungen und Präferenzen für jede App auf dem iPhone gespeichert. Sie werden ausgeblendet, um versehentliche Änderungen durch den Benutzer zu verhindern und die Privatsphäre der Benutzereinstellungen zu schützen. Zu den weiteren versteckten Dateien auf einem iPhone gehören Systemprotokolle, Absturzberichte und Diagnosedateien. Apple verwendet diese Dateien, um Probleme mit der iPhone-Software zu diagnostizieren und zu beheben. Sie werden ausgeblendet, um ein versehentliches Löschen oder Ändern durch den Benutzer zu verhindern. Dateien wie Videos und Fotos können auch in den Standardeinstellungen eines Benutzers ausgeblendet werden. Diese Dateien können aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen ausgeblendet werden. Sie können verschiedene Möglichkeiten prüfen, wie Sie geheime Ordner auf dem iPhone finden, indem Sie diesen gesamten Artikel lesen und sehen, wie Sie Ihre iPhone-Daten verwalten können.

Gründe, warum Ihr iPhone

Methode 1. Überprüfen Sie die Dateiverwaltung unter iOS

Die Dateien-App ist eine integrierte Anwendung auf iOS-Geräten, mit der Benutzer lokal auf ihrem Gerät und in cloudbasierten Diensten wie iCloud Drive, Dropbox und Google Drive gespeicherte Dateien anzeigen und verwalten können. Benutzer können mit der App Ordner erstellen, Dateien kopieren, verschieben und löschen und sogar Dateien komprimieren und dekomprimieren. Die Dateien-App unterstützt auch Tags und erleichtert so das Organisieren und Suchen von Dateien anhand von Schlüsselwörtern. Mit ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche und leistungsstarken Funktionalität ist die Dateien-App ein großartiges Tool für alle, die Dateien auf ihrem iOS-Gerät verwalten müssen. Wenn Sie in der Dateien-App auf Ihrem iOS-Gerät auf versteckte Dateien zugreifen möchten, können Sie einige Schritte unternehmen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie in den Einstellungen der App die Option zum Anzeigen versteckter Dateien aktiviert haben. Öffnen Sie dazu die Dateien-App, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, wählen Sie „Ansichtsoptionen“ und schalten Sie „Alle Erweiterungen anzeigen“ ein. Dort können Sie versteckte Dateien in der App sehen. Sie können die Suchleiste verwenden, um nach bestimmten Dateien zu suchen. Sie können auch Sortieroptionen verwenden, um Ihre Dateien zu verwalten und zu organisieren.

Datei-App überprüfen

Methode 2. Beobachten Sie Apps von Drittanbietern

Mehrere Apps ermöglichen es Benutzern, versteckte Ordner auf ihren Geräten zu erstellen. Eine dieser Apps ist die Rechner-App, die über eine geheime Ordnerfunktion verfügt, mit der Benutzer Fotos und Videos hinter einer funktionierenden Rechneroberfläche verstecken können. Eine weitere App ist die Vault-App, mit der Benutzer einen passwortgeschützten versteckten Ordner zum Speichern von Bildern, Videos und anderen Dateien erstellen können. Die Private Photo Vault-App ist eine weitere Option, mit der Benutzer Bilder und Videos hinter einer passwortgeschützten Oberfläche verstecken können. Diese Apps können für diejenigen nützlich sein, die bestimmte Dateien auf ihren Geräten privat und sicher halten möchten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Apps zwar eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten können, aber nicht narrensicher sind und dennoch von entschlossenen Personen genutzt werden können.

Überprüfen Sie Apps von Drittanbietern

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Dateien oder Apps auf Ihrem Gerät ausblenden, können Sie dies tun lesen Sie diesen Beitrag und erfahren Sie mehr über verschiedene Möglichkeiten.

Methode 3. Verwenden Sie iCloud Drive

iCloud Drive ist eine Cloud-Speicherplattform, die es Apple-Benutzern ermöglicht, Daten in der Cloud zu speichern. Damit können Sie von allen Ihren Apple-Geräten aus auf Ihre Dateien zugreifen. Um iCloud Drive auf Ihrem iPhone nutzen zu können, müssen Sie über ein iCloud-Konto verfügen und dieses auf Ihrem Gerät einrichten. Sobald Sie dies getan haben, können Sie über die Dateien-App auf Ihrem iPhone auf iCloud Drive zugreifen. Von dort aus können Sie neue Ordner erstellen und Ihre Dateien wie auf einem Computer hochladen, ausblenden und organisieren. Sie können auch auf Dateien zugreifen, die andere für Sie freigegeben haben. Mit iCloud Drive können Sie Ihre Dateien auch auf allen Ihren Geräten synchronisieren. Alle Änderungen, die Sie an einer Datei auf Ihrem iPhone vornehmen, werden automatisch auf Ihren anderen Geräten aktualisiert. Diese Funktion ist besonders nützlich für Personen, die mehrere Apple-Geräte verwenden und auf allen auf ihre Dateien zugreifen möchten. Haben Sie jemals versehentlich eine Datei auf iCloud Drive versteckt und können sie scheinbar nicht finden? Mach dir keine Sorge; Sie können versteckte Dateien ganz einfach von iCloud Drive wiederherstellen.

  • Um versteckte Dateien auf dem iPhone zu finden, öffnen Sie zunächst die iCloud Drive-Website auf Ihrem Laptop oder PC und melden Sie sich mit Ihren Apple-ID-Anmeldeinformationen an. Klicken Sie dann unten links auf das Symbol „Einstellungen“ und wählen Sie „Erweitert“. Klicken Sie anschließend auf „Dateien wiederherstellen“ und wählen Sie den Datumsbereich aus, ab dem die Datei Ihrer Meinung nach ausgeblendet war.
  • iCloud Drive zeigt Ihnen dann eine Liste der während dieser Zeit gelöschten oder versteckten Dateien an. Wählen Sie die Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Wiederherstellen“. Die Datei wird dann an ihren ursprünglichen Speicherort in iCloud Drive zurückgesetzt.
  • Wenn Sie die Datei mit dieser Methode nicht finden können, können Sie versuchen, mit der integrierten Suchfunktion Ihres iPhones in der Dateien-App danach zu suchen. Wenn jemand anderes die Datei freigegeben hat, können Sie außerdem in Ihrem freigegebenen Ordner in iCloud Drive nachsehen, ob sie dort vorhanden ist.

Zugriff auf das iCloud-Laufwerk

Methode 4. Überprüfen Sie versteckte Fotos und Videos

Wussten Sie, dass Sie Fotos und Videodateien in der Fotos-App auf Ihrem iPhone ausblenden können? Sie können dies tun, indem Sie die Bilder auswählen, die Sie ausblenden möchten, auf das Teilen-Symbol tippen und dann Ausblenden auswählen. Die ausgeblendeten Fotos werden in ein separates Album namens „Ausgeblendet“ verschoben. Die Funktion „Ausgeblendet“ in der Fotos-App ist eine hilfreiche Funktion, mit der Sie bestimmte Fotos aus der Ansicht in Ihrer Hauptbibliothek ausblenden können. Diese Funktion kann hilfreich sein, wenn Sie persönliche oder sensible Fotos haben und nicht möchten, dass andere beim Durchsuchen Ihrer Fotos versehentlich darauf stoßen. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie versteckte Ordner in der iPhone-Fotos-App finden, lesen Sie die Anleitung unten.

  • Der erste Schritt besteht darin, auf die Foto-App zuzugreifen, die Sie auf Ihrem Startbildschirm finden. Tippen Sie auf das Symbol der Fotos-App, um auf die gesamte Medienbibliothek zuzugreifen. Gehen Sie anschließend zur Option „Album“, indem Sie das entsprechende Menü im unteren Teil Ihres Bildschirms finden.
  • Durchsuchen Sie die Albumseite und überprüfen Sie das ausgeblendete Album. Es befindet sich normalerweise im unteren Teil des Menüs auf der Albumseite. Tippen Sie auf die Option „Versteckt“, um Ihre nicht sichtbaren Bilder und Videos zu finden.
  • Zum Schluss können Sie auf jedes Bild tippen, das Sie in die Hauptbibliothek zurückbringen möchten, und das Bild behalten. Es wird eine Liste mit Menüs angezeigt, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Wählen Sie die Option „Einblenden“ und das Foto oder Video wird aus dem Ordner entfernt. Sie können in Ihrer Hauptbibliothek nachsehen, um die Datei zu finden.

Bilder und Videos finden und ausblenden

Methode 5. Bedienen Sie die Suchfunktion auf dem iPhone

Das iPhone-Gerät verfügt über verschiedene Optionen und Funktionen, mit denen eine Datei leicht gefunden und durchsucht werden kann. Eine seiner Funktionen ist die Spotlight-Option. Mit dieser Funktion können Benutzer Apps, Dateien, Nachrichten und Dokumente auf ihren Geräten finden und lokalisieren. Es ist nützlich, andere Probleme zu beheben, z Finden Sie versteckte Nachrichten auf dem iPhone, fehlende Musikdateien und mehr. Sie können diese Funktion auch verwenden, um nach bestimmten Erweiterungen und Dokumenten zu suchen. Sie können beispielsweise „ZIP“ eingeben, um nach allen ZIP-Dateien zu suchen, die auf Ihrem iPhone-Gerät hinzugefügt oder ausgeblendet wurden. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie mit der Spotlight-Funktion geheime Ordner auf Ihrem iPhone finden, lesen Sie die Anleitung unten.

  • Der erste Schritt besteht darin, auf die Spotlight-Funktion auf Ihrem Gerät zuzugreifen. Sie können dies tun, indem Sie auf die Suchoption im unteren Teil Ihres Startbildschirm-Layouts tippen. Anschließend wird die Spotlight-Funktion auf Ihrem Bildschirm angezeigt.
  • Tippen Sie anschließend auf die Suchoption und geben Sie ein Schlüsselwort ein, um die auf Ihrem Gerät gespeicherten versteckten Dateien zu finden. Mit dieser Funktion können Sie auch einen versteckten Ordner finden. Anschließend wird auf Ihrem Bildschirm eine Liste mit Abfragen angezeigt.
  • Tippen Sie auf die Datei, die Ihrer Meinung nach in Ihrer Dateien-App oder Ihrem iPhone-Gerät versteckt ist. Dort finden Sie den Speicherort dieser versteckten Datei. Sie können entscheiden, wie Sie Ihre vertraulichen Dateien verwalten oder in einen sichtbaren Ordner verschieben möchten.

Spotlight-Option bedienen

Zusammenfassend

Das Wissen über versteckte Dateien auf einem iPhone ist entscheidend, insbesondere wenn Sie Speicherplatz freigeben oder Probleme beheben möchten. Versteckte Dateien sind System- oder Mediendateien, die im normalen Dateisystem nicht sichtbar sind, aber dennoch Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen. Diese Dateien können Protokolle, Cache, Nachrichten, Fotos, Videos und temporäre Dateien enthalten, die von Apps oder dem System erstellt wurden. Wenn Sie wissen, wo sich diese Dateien befinden und wie Sie versteckte Dateien auf dem iPhone finden, können Sie Ihren Speicher effizienter verwalten und Probleme identifizieren und beheben, die die Leistung Ihres Geräts beeinträchtigen. Sie können Ihre Spotlight-Funktion verwenden, um versteckte Apps auf dem iPhone zu suchen oder anzuzeigen. Überprüfen Sie den Ordner „Versteckt“ in Ihrer Foto-App. Sie können auch in iCloud Drive und der Dateien-App nach fehlenden Dateien suchen. Schließlich können Sie verschiedene Apps von Drittanbietern überprüfen, mit denen Dateien und Dokumente in ihrem System versteckt werden können.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil