[Lösungen] So stellen Sie den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone/Android wieder her

Autorenportrait
0 Min.
0
Wie kann ich verlorene Daten des Inkognito-Verlaufs auf dem iPhone wiederherstellen?
  • Beginnen Sie damit, die beste Software herunterzuladen und zu installieren.
  • Verbinden Sie sich, scannen Sie und zeigen Sie den privaten Webverlauf an.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Verlauf, rufen Sie ihn ab und speichern Sie ihn im zugewiesenen Ordner.

Wenn Sie Ihr iPhone im Inkognito-Tab oder im privaten Browsermodus verwenden, wird der Verlauf Ihrer Suchanfragen und Website-Besuche nicht gespeichert. Leider ist es unmöglich, den Verlauf der Inkognito-Browsing-Aktivitäten auf einem iPhone wiederherzustellen, da es absichtlich darauf ausgelegt ist, diese Informationen privat und unsicher zu halten. Darüber hinaus stehen Datenschutz und Sicherheit bei Apple im Vordergrund und aktualisiert iOS regelmäßig, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten der Benutzer angemessen geschützt sind. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie versehentlich Ihr Inkognito-Fenster schließen oder den Suchverlauf in Ihrem Inkognito-Browser wissen möchten. Jetzt suchen Sie nach Lösungen, um den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone wiederherzustellen. Glücklicherweise sind Sie hier richtig, denn wir können Ihnen einige mögliche Lösungen zum Ausprobieren anbieten.

Wiederherstellen mit der professionellen App auf dem PC

Wenn Sie versehentlich Ihren Browserverlauf im Inkognito-Modus auf Ihrem iPhone gelöscht haben, geraten Sie nicht in Panik. Es ist möglich, Ihren Inkognito-Verlauf durch Scannen Ihres iPhones mit einer Datenwiederherstellungssoftware wiederherzustellen. Allerdings sind möglicherweise nicht alle kostenlosen iPhone-Datenwiederherstellungsprogramme bei der Wiederherstellung des Inkognito-Verlaufs effektiv, da Browsing-Metadaten nicht immer wiederherstellbar sind. Eines der besten und empfohlenen Tools ist das AceThinker iPhone-Datenwiederherstellung. Einige der wichtigsten Funktionen sind unten aufgeführt.

Hauptfunktionen

  • Es kann den Browserverlauf, Fotos, Kontakte, Notizen usw. abrufen.
  • Direkte Wiederherstellung von iOS-Geräten: Sie können alle fehlenden Datendateien ohne Sicherungsdatei wiederherstellen.
  • Aus iTunes-Sicherungsdatei wiederherstellen: Sie können alle Datendateien ohne Ihr iPhone oder WLAN-Verbindung wiederherstellen.
  • Wiederherstellen aus iCloud-Sicherungsdateien: Sie können Daten mithilfe Ihrer iCloud-Sicherungsdatei von Ihrem beschädigten oder verlorenen Telefon wiederherstellen.

Inkognito-Verlauf wiederherstellen

Um zu erfahren, wie Sie den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone finden, befolgen Sie bitte die detaillierten Schritte oder die Anleitung unten.

Schritt 1 Laden Sie die Datenwiederherstellungssoftware herunter

Der erste Leitfaden zu „Können Sie den Inkognito-Verlauf wiederherstellen?“ lädt das empfohlene Tool herunter. Erwerben Sie als Nächstes je nach Gerät einen der oben genannten Download-Buttons. Installieren Sie anschließend das AceThinker iPhone Data Recovery-Tool und übergehen Sie alle Installationsaufforderungen. Als nächstes starten Sie es und erkunden schnell die Hauptoberfläche.

fk-idr-Schnittstelle

Schritt 2 Verbinden Sie Ihr iPhone

Als nächstes besorgen Sie sich Ihr Ladekabel und verbinden Ihr iPhone damit mit dem Computer. Warten Sie, bis das Programm Ihr Telefon erkennt. Nach erfolgreicher Erkennung werden Ihre Geräteinformationen auf dem Bildschirm angezeigt. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Scan starten“, um mit dem Scannen Ihres Geräts zu beginnen.

fk-idr Verbinden Sie das Gerät

Schritt 3 Sehen Sie sich den Safari-Verlauf des iPhone an

Sobald das Programm den Scanvorgang abgeschlossen hat, sehen Sie alle Ihre Datendateien, einschließlich des Inkognito-Verlaufs. Gehen Sie als Nächstes zur Registerkarte „Memos & Andere“ und aktivieren Sie das Kästchen neben „Safari-Verlauf“. Von hier aus finden Sie alle Ihre Suchverläufe.

Gehen Sie zur Registerkarte „Memos und andere“.

Schritt 4 Wählen Sie Inkognito-Verlauf

Sie befinden sich nun auf der Registerkarte „Safari-Verlauf“ und aktivieren das Kästchen neben den Suchverläufen, die Sie abrufen möchten. Sie können auch andere Dateien auswählen, die Sie mit dem Inkognito-Verlauf wiederherstellen möchten. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ und fahren Sie mit dem letzten Schritt fort.

Markieren Sie den Inkognito-Verlauf, den Sie wiederherstellen möchten

Schritt 5 Schließen Sie den Vorgang ab

Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ geklickt haben, erscheint ein weiteres Fenster auf der Benutzeroberfläche des Tools. Hier können Sie einen bestimmten Ordner zum Speichern der wiederhergestellten Dateien auswählen. Klicken Sie anschließend auf das Wiederherstellungssymbol und warten Sie, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist. Besuchen Sie abschließend den Zielordner und überprüfen Sie, ob alle wiederherzustellenden Datentypen dort vorhanden sind.

Wählen Sie einen Ausgabeordner und klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

Andere Möglichkeiten, den Inkognito-Verlauf wiederherzustellen

Methode 1. Überprüfen Sie die Standardeinstellungen

Der einfache Weg, den Inkognito-Verlauf des iPhone wiederherzustellen, ist in Ihrer Einstellungen-App. Hier ist das Tutorial für diese kostenlose Methode.

  • Der erste Schritt zum Wiederherstellen des Inkognito-Verlaufs auf dem iPhone ist das Tippen auf die iPhone-Anwendung „Einstellungen“ auf dem Startbildschirm Ihres iPhones. Scrollen Sie dann nach unten, um „Safari“ zu finden.
  • Wenn Sie die Safari-App gefunden haben, tippen Sie darauf, um die Einstellungen der „Safari“-App anzuzeigen. Klicken Sie unter den angezeigten Optionen auf die Option „Erweitert“.
  • Klicken Sie anschließend auf „Website-Daten“, um einen Teil Ihres gelöschten Verlaufs anzuzeigen.

Überprüfen Sie die Standardeinstellungen

Methode 2. Überprüfen Sie den kürzlich gelöschten Ordner auf Inkognito-Verlaufsdaten

Um Ihre Privatsphäre beim Inkognito-Surfen zu schützen, ist es wichtig, regelmäßig Ihren kürzlich gelöschten Ordner zu überprüfen. Dies hilft Ihnen, potenzielle Risiken im Zusammenhang mit Ihren Surfgewohnheiten zu vermeiden. Darüber hinaus können Sie der unten aufgeführten Anleitung zum Wiederherstellen des privaten Browserverlaufs auf dem iPhone folgen.

  • Der erste Leitfaden zur Lösung des Problems „Kann der private Browserverlauf wiederhergestellt werden?“ Öffnen Sie den Dateimanager Ihres Geräts und navigieren Sie zum Ordner „Zuletzt gelöscht“. Überprüfen Sie diesen Ordner auf alle Dateien, die mit Ihrem privaten Browserdatenverlauf in Zusammenhang stehen, einschließlich Cookies oder zwischengespeicherten Daten.
  • Wenn Sie als Nächstes Dateien oder Ordner finden, die sich auf Ihren privaten Browserverlauf beziehen, wählen Sie diese aus und suchen Sie nach einer Option zum Wiederherstellen oder Wiederherstellen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Dateien zu kopieren und in einen anderen Ordner einzufügen und sie so vollständig aus dem Ordner „Zuletzt gelöscht“ zu entfernen.
  • Schließlich können Sie auch einen Screenshot aller Browserverlaufsdaten erstellen, die Sie im Ordner „Zuletzt gelöscht“ finden.

Überprüfen Sie den kürzlich gelöschten Ordner oder den Inkognito-Verlauf

Rufen Sie den Inkognito-Verlauf auf Android ab

Wenn Sie den Inkognito-Verlauf auf Ihrem Android-Gerät abrufen möchten, AceThinker Android-Datenwiederherstellung ist für Sie! Diese Software unterstützt fast alle Android-Smartphone-Modelle mit einem Android-Betriebssystem ab Version 4.0. Darüber hinaus verfügt es über drei Wiederherstellungsmodi: Wiederherstellung von einem Android-Telefon (es kann den internen Speicher Ihres Geräts scannen), von einer SD-Karte (findet alle Ihre Daten auf Ihrer SD-Karte) und von einer SIM-Karte (kann alle Ihre Kontakte wiederherstellen). und Nachrichten). Außerdem können Dateien im Inkognito-Modus schnell wiederhergestellt werden, einschließlich Ihres Suchverlaufs. Es verfügt außerdem über eine Scan-Gerätefunktion, die eine Vorschau der Dateien anzeigt, bevor Sie sie wiederherstellen. Hier sind die Schritte zum Abrufen des Inkognito-Verlaufs in Android.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Installieren Sie die Software

Laden Sie zuerst das herunter AceThinker Android-Datenwiederherstellung indem Sie oben auf die Schaltfläche „Herunterladen“ klicken. Befolgen Sie anschließend alle Anweisungen im Assistentenfenster, um die App vollständig zu installieren. Als nächstes greifen Sie auf die Software auf Ihrem Computer zu.

acethinker android data recovery Software herunterladen und installieren

Schritt 2 Verbinden Sie Ihr Android-Gerät

Klicken Sie nach dem Starten des Tools auf der Benutzeroberfläche des Tools auf „Android Data Recovery“. Besorgen Sie sich dann ein Ladekabel und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer. Und warten Sie, bis das Programm Ihr Android-Gerät erkennt.

Gerät anschließen

Schritt 3 Datentyp auswählen

In diesem Schritt können Sie einen Datentyp auswählen. Als nächstes sehen Sie Dateitypen, die Sie wiederherstellen können, einschließlich des Browserverlaufs. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Browserverlauf und allen Daten, die Sie wiederherstellen möchten. Deaktivieren Sie alle Dateien, die Sie nicht abrufen möchten. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Weiter“.

Wählen Sie den Datentyp aus

Schritt 4 Vorschau des Browserverlaufs

Hier können Sie den Inkognito-Verlauf einsehen. Sie können den Scanvorgang oben sehen. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie den gesamten Inkognito-Verlauf, den Sie wiederherstellen möchten, und deaktivieren Sie alles, was Sie nicht möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Vorschau des Browserverlaufs

Schritt 5 Stellen Sie den Inkognito-Verlauf wieder her

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ tippen, zeigt die Software eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Bildschirm an. Sie können den Ausgabeordner auswählen, um den wiederhergestellten Inkognito-Verlauf zu speichern. Klicken Sie anschließend erneut auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Navigieren Sie nach dem Wiederherstellungsvorgang zum angegebenen Ordner und sehen Sie sich dort den gesamten wiederhergestellten Verlauf an.

Inkognito-Verlauf wiederherstellen

Häufig gestellte Fragen

Wie wirkt sich der DNS-Cache auf die Wiederherstellung des Inkognito-Verlaufs auf dem iPhone aus?

Der DNS-Cache speichert Informationen über kürzlich besuchte Websites, einschließlich solcher, auf die im Inkognito-Modus zugegriffen wurde. Der Zugriff auf und die Analyse dieser Cache-Daten erfordert jedoch möglicherweise technisches Fachwissen und Tools von Drittanbietern. Durch das Leeren des DNS-Cache können auch potenzielle Spuren von Browsing-Aktivitäten beseitigt werden.

Stellen Sie den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone wieder her

Unterscheidet sich die Methode zur Wiederherstellung des Inkognito-Verlaufs je nach iOS-Version?

Ja, der Vorgang zum Wiederherstellen des Inkognito-Verlaufs variiert geringfügig je nach der auf Ihrem iPhone installierten iOS-Version. Neuere iOS-Versionen verfügen möglicherweise über andere Einstellungen oder Sicherheitsmaßnahmen, die sich auf Datenwiederherstellungsmethoden auswirken. Es ist wichtig, die spezifischen Anweisungen für Ihre iOS-Version zu beachten.

Stellen Sie den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone wieder her

Können iTunes-Backups beim Abrufen des Inkognito-Browserverlaufs helfen?

iTunes-Backups können möglicherweise Daten zu Surfaktivitäten enthalten, einschließlich des Inkognito-Verlaufs. Durch die Wiederherstellung eines iTunes-Backups können Sie Browserdaten von einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen. Diese Methode garantiert jedoch möglicherweise nicht die Wiederherstellung des Inkognito-Verlaufs, da dies von verschiedenen Faktoren wie der Sicherungshäufigkeit und dem Inhalt abhängt.

Stellen Sie den Inkognito-Verlauf auf dem iPhone wieder her

Um zusammenzufassen

Können Sie den Inkognito-Browserverlauf auf dem iPhone finden? Der Inkognito-Verlauf auf dem iPhone kann nicht gefunden werden, da er nicht im Browser des Geräts gespeichert ist. Einige Methoden können jedoch verwendet werden, um Online-Aktivitäten auf einem iPhone zu verfolgen, selbst wenn der Benutzer den privaten Browsermodus verwendet. Sie können Ihr iOS-Gerät mit einem Drittanbieter-Tool wie der iPhone-Datenwiederherstellungssoftware AceThinker scannen, die Standardeinstellungen des iPhone überprüfen, kürzlich gelöschte Ordner überprüfen und Lösungen für Android-Telefone erkunden. Auch wenn der Browserdatenverlauf im Inkognito-Modus ausgeblendet wird, sind alle Daten der Website möglicherweise dennoch auf andere Weise zugänglich, z. B. durch Gerätesicherungen oder Netzwerküberwachung. Darüber hinaus speichert Google Chrome unter iOS den Inkognito-Browserverlauf nicht lokal, was den Abrufvorgang zusätzlich erschwert.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil