Stellen Sie dauerhaft gelöschte Videos vom iPhone schnell und ohne Backup wieder her

Autorenportrait
0 Min.
0
Wie kann ich dauerhaft gelöschte Videos ohne Backup auf dem iPhone wiederherstellen?
  • Installieren Sie das iPhone-Datenwiederherstellungstool auf Ihrem Computer.
  • Schließen Sie Ihr iPhone an und starten Sie den Scanvorgang.
  • Wählen Sie dann die erforderlichen Videodateien aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

iPhones haben sich zu mehr als nur Kommunikationsgeräten entwickelt, sie sind zu unseren Werkzeugen geworden, mit denen wir die wertvollsten Momente des Lebens in atemberaubender Detailtreue festhalten. Mit jedem neuen iPhone-Release steigt die Qualität der Videoaufzeichnung weiter an, sodass wir uns auf diese Geräte im Taschenformat als primäres Mittel zum Festhalten von Erinnerungen verlassen können. Doch inmitten der unzähligen Videos, die wir auf unseren iPhones ansammeln, kann der Albtraum, versehentlich wertvolles Filmmaterial zu löschen, einen Moment der Freude schnell in Frustration verwandeln. Der Verlust wichtiger Videos kann sich wie ein verheerender Schlag anfühlen, egal ob es sich um ein Familientreffen, eine Meilensteinfeier oder ein berufliches Projekt handelt. Aber keine Angst, denn in diesem Artikel begeben wir uns auf eine Reise, um die verschiedenen Techniken zur Wiederherstellung dauerhaft gelöschter Videos auf dem iPhone aufzudecken. Mit vielen Techniken und Werkzeugen, die uns zur Verfügung stehen, werden wir verschiedene Methoden erkunden, um diese verlorenen Momente zu retten und sie an ihrem rechtmäßigen Platz auf Ihrem Gerät wiederherzustellen.

Ist es möglich, dauerhaft gelöschte Videos auf dem iPhone wiederherzustellen?

Ja, unter bestimmten Umständen ist es möglich, dauerhaft gelöschte Videos vom iPhone wiederherzustellen. Der Erfolg der Videowiederherstellung hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Zeit seit dem Löschen: Je früher Sie versuchen, gelöschte Videos wiederherzustellen, desto besser sind Ihre Chancen. Wenn Sie zu lange warten und der Speicherplatz überschrieben wird, wird die Wiederherstellung viel schwieriger.
  • Datenwiederherstellungs-Tools: Es stehen zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Datenwiederherstellungstools zur Verfügung, mit denen Speichergeräte nach gelöschten Dateien durchsucht und versucht werden können, diese wiederherzustellen. Diese Tools unterscheiden sich in ihrer Wirksamkeit, daher ist es eine gute Idee, sich zu informieren und ein seriöses Tool auszuwählen.

gelöschte Videos wiederherstellen

Fünf Möglichkeiten, gelöschte Videos auf dem iPhone wiederherzustellen

Methode 1. Videos im kürzlich gelöschten Ordner wiederherstellen

Wenn Sie versehentlich Videos von Ihrem iPhone gelöscht haben, sollten Sie zunächst den Ordner „Zuletzt gelöscht“ in der Fotos-App überprüfen. Dieser Ordner dient als temporärer Speicherplatz für kürzlich gelöschte Videos und gibt Ihnen die Möglichkeit, diese wiederherzustellen, bevor sie dauerhaft von Ihrem Gerät entfernt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Videos bis zu 30 Tage in diesem Ordner verbleiben, bevor sie endgültig gelöscht werden. Wenn Sie sie nicht innerhalb dieses Zeitraums wiederherstellen, werden sie automatisch von Ihrem Gerät entfernt und können mit dieser Methode nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie regelmäßig den Ordner „Zuletzt gelöscht“ überprüfen und versehentlich gelöschte Videos umgehend wiederherstellen, können Sie das Risiko minimieren, wichtige Aufnahmen auf Ihrem iPhone zu verlieren. Hier sind die Schritte, wie Sie mithilfe des Ordners „Zuletzt gelöscht“ dauerhaft gelöschte Videos auf dem iPhone wiederherstellen können.

  • Suchen und öffnen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhones die Fotos-App. Diese App hat normalerweise ein mehrfarbiges Blumensymbol. Scrollen Sie hier nach unten und suchen Sie im unteren Teil des Bildschirms nach der Registerkarte „Alben“. Tippen Sie dann darauf, um Ihr Album zu öffnen.
  • Scrollen Sie durch die Liste der Alben, bis Sie das Album „Zuletzt gelöscht“ finden. Tippen Sie darauf, um es zu öffnen. Im Ordner „Zuletzt gelöscht“ sehen Sie alle Fotos und Videos, die in den letzten 30 Tagen gelöscht wurden. Durchsuchen Sie die Videos und wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie darauf tippen. Sie können auch oben rechts auf „Auswählen“ tippen, um mehrere Videos gleichzeitig auszuwählen.
  • Nachdem Sie die Videos ausgewählt haben, die Sie wiederherstellen möchten, tippen Sie auf die Option „Wiederherstellen“, die sich normalerweise in der unteren rechten Ecke des Bildschirms befindet. Bestätigen Sie die Aktion, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sobald Sie kürzlich gelöschte Videos wiederhergestellt haben, werden sie an ihrem ursprünglichen Speicherort im Album „Aufnahmen“ oder „Videos“ der Fotos-App wiederhergestellt.

Zugriff auf den kürzlich gelöschten Ordner

Methode 2. Gelöschte Videos auf dem iPhone über iCloud wiederherstellen

iCloud ist eine führende Cloud-Speicherlösung, die speziell auf Apple-Benutzer zugeschnitten ist und bis zu 5 GB Speicherplatz für iPhone-, iPod- und iPad-Geräte bietet. Über die reine Speicherung hinaus zeichnet sich iCloud durch die nahtlose Synchronisierung von Dateien über mehrere Apple-Geräte hinweg aus, sodass Benutzer von überall auf ihre Daten zugreifen können. Darüber hinaus kann das Abrufen gelöschter Videos oder das Wiederherstellen gelöschter Fotos auf einem iCloud-Konto effektiv sein, wenn Sie zuvor die iCloud-Sicherung für Ihr Gerät aktiviert haben. Dabei werden alle Daten, einschließlich Kontakte, Nachrichten und Videos, automatisch in der Cloud gesichert, sodass verlorene Daten bequem wiederhergestellt werden können. Selbst wenn ein Video nicht im Ordner „Zuletzt gelöscht“ gefunden wird, können iCloud-Sicherungen häufig gerettet werden. So können Sie gelöschte Videos auf Ihrem iPhone über iCloud wiederherstellen:

  • Entsperren Sie zunächst Ihr iPhone und navigieren Sie zur App „Einstellungen“. Tippen Sie dann auf das Symbol, um auf das Einstellungsmenü zuzugreifen.
  • Scrollen Sie anschließend nach unten, um auf die Einstellungen „Allgemein“ zuzugreifen, und suchen Sie nach der Option „iPhone übertragen oder zurücksetzen“. Tippen Sie auf „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“, um die Daten Ihres Geräts zu leeren oder zu löschen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Sobald Ihr iPhone alle Daten gelöscht hat, richten Sie es als neues Gerät ein, bis Sie zur Option „Apps & Daten“ gelangen. Wählen Sie „Aus iCloud-Backup wiederherstellen“ und geben Sie die Anmeldeinformationen Ihres iCloud-Kontos ein. Wählen Sie das relevanteste Backup aus, das die gelöschten Videos enthält, und fahren Sie mit dem Wiederherstellungsprozess fort.

Nutzen Sie iCloud-Backup

Methode 3. Videos mit iTunes Backup abrufen

Eine Möglichkeit, Videos wiederherzustellen, die dauerhaft von Ihrem iPhone gelöscht wurden, ist die Verwendung der iTunes-Sicherungsfunktion. iTunes bietet jetzt eine Medienverwaltung für Apple-Geräte, mit der Sie Ihre iPhone-Daten auf Ihrem Computer sichern und wiederherstellen können. Diese Software kann Ihr iPhone sicher sichern, insbesondere wenn Sie ein Windows-Betriebssystem verwenden. Mithilfe der iTunes-Sicherungsfunktion können Sie dauerhaft gelöschte Videos effektiv wiederherstellen und gleichzeitig sicherstellen, dass die vorhandenen Daten auf Ihrem iPhone erhalten bleiben. Befolgen Sie diese Schritte, um zu erfahren, wie Sie gelöschte Videos vom iPhone wiederherstellen können.

  • Beginnen Sie mit dem Herunterladen der iTunes Anwendung auf Ihren Computer. Wenn Sie einen Mac haben, finden Sie ihn im Apple Store, während Windows-Benutzer über den Microsoft Store darauf zugreifen können.
  • Starten Sie die Anwendung nach der Installation auf Ihrem Computer und schließen Sie Ihr iPhone oder iOS-Gerät an, um sie mit iTunes zu synchronisieren. Suchen Sie oben im iTunes-Fenster nach dem iPhone-Symbol.
  • Klicken Sie abschließend auf das iPhone-Symbol, um die Geräteverwaltungseinstellungen im Abschnitt „Zusammenfassung“ anzuzeigen. Wählen Sie unter der Option „Backups“ die Option „Backup wiederherstellen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Vorgang abzuschließen.

iTunes-Backup

Methode 4. Gelöschte Videos vom iPhone online wiederherstellen

Die nächste Lösung zum Wiederherstellen gelöschter Videos auf Ihrem iPhone ist die Verwendung iCloud.com zugreifen.. Als primäres Datenwiederherstellungszentrum zum Sichern und Wiederherstellen mobiler Daten und Einstellungen auf iPhone-Geräten ermöglicht es Benutzern den Online-Zugriff auf ihre Dateien. Wie sein iPhone-Pendant stellt iCloud.com 5 GB kostenlosen Speicherplatz und Dienste für jedes Apple-Konto zur Verfügung, sodass Benutzer wichtige Dateien sicher sichern können. Allerdings kann sich das Speicherlimit von 5 GB als unzureichend für die Speicherung aller iPhone-Inhalte erweisen. Dennoch bleibt die Online-Wiederherstellung von Videos eine praktikable Option, selbst wenn Benutzer Videos zum Sichern in iCloud ausgewählt haben. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die richtige Vorgehensweise zum Wiederherstellen dauerhaft gelöschter Videos auf dem iPhone zu verstehen.

  • Starten Sie den Vorgang, indem Sie auf Ihren Webbrowser zugreifen und zu iCloud.com navigieren, indem Sie ihn in die Adressleiste eingeben. Diese Aktion leitet Sie zur Hauptoberfläche des iCloud-Onlinedienstes weiter.
  • Geben Sie zum Anmelden die erforderlichen Anmeldeinformationen ein, einschließlich Ihrer Apple-ID und Ihres Passworts. Beim Anmelden wird ein Bestätigungscode an die mit Ihrer Apple-ID verknüpfte Mobiltelefonnummer gesendet. Geben Sie den sechsstelligen Authentifizierungscode ein, um fortzufahren. Nach der Authentifizierung werden Sie zur Hauptoberfläche weitergeleitet, auf der Ihre Dateien angezeigt werden. Navigieren Sie zu den iCloud-Fotos und wählen Sie sie aus, um auf Ihre Videos und Fotos zuzugreifen.
  • Gehen Sie anschließend zum Ordner „Zuletzt gelöscht“ und suchen Sie das Video, das Sie wiederherstellen möchten. Suchen Sie nach gelöschten Videos, wählen Sie sie aus und klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“, um den Wiederherstellungsprozess einzuleiten. Durch diese Aktion wird die Videodatei wiederhergestellt und für den sofortigen Zugriff auf Ihrem iPhone gespeichert.

Wiederherstellen von icloud.com

Methode 5. Stellen Sie dauerhaft gelöschte Videos vom iPhone ohne Backup wieder her

Wenn Sie die oben genannten Methoden ausprobiert haben und die iCloud- und iTunes-Backups die gesuchten Videos nicht wiederherstellen konnten, können Sie AceThinker iPhone Data Recovery verwenden. Dieses Tool verfügt über einen einzigartigen Wiederherstellungsmodus, mit dem gelöschte iPhone-Videos wiederhergestellt werden können, ohne auf Sicherungsdateien angewiesen zu sein. Doch wie gelingt ihm dieses scheinbar Unmögliche? Wenn Ihr Gerät eine Datei löscht, wird diese nicht vollständig gelöscht. Stattdessen wird es in einen versteckten Speicher namens „Nicht gelistet“ verschoben. Obwohl dieser nicht gelistete Speicher für Benutzer unsichtbar und über die Geräteeinstellungen nicht zugänglich ist, bleiben kleine Reste zuvor gespeicherter Daten, einschließlich gelöschter Videos, erhalten. Diese professionelle Datenwiederherstellungssoftware nutzt fortschrittliche Technologie und Funktionen, um auf diesen nicht aufgelisteten Cache zuzugreifen und gelöschte Daten effektiv zu extrahieren und wiederherzustellen. Durch die Nutzung ihrer innovativen Fähigkeiten kann diese Software dauerhaft gelöschte Videos auf dem iPhone nach 30 Tagen wiederherstellen und bietet so eine Rettung, wenn herkömmliche Methoden nicht ausreichen. Darüber hinaus können Benutzer auch Stellen Sie den Safari-Verlauf wieder her, Erinnerungen, Nachrichten und mehr. Lesen Sie die Anleitung unten, um herauszufinden, wie Sie die Leistungsfähigkeit dieser iPhone-Videowiederherstellung nutzen und Ihre verlorenen Videos ganz einfach wiederherstellen können.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1. Installieren Sie das Datenwiederherstellungstool

Der erste Schritt bei der Wiederherstellung gelöschter Videos mit diesem Datenwiederherstellungsdienst besteht darin, ihn auf Ihrem Computer zu installieren. Erhalten Sie die iPhone Datenrettung Dateiinstallationsprogramm und führen Sie es nach dem Downloadvorgang aus. Nachdem Sie die Installationsaufforderung beachtet haben, erscheint die Tool-Oberfläche auf Ihrem Bildschirm.

fone keeper-schnittstelle

Schritt 2. Schließen Sie Ihr Mobilgerät an

Schließen Sie anschließend Ihr Ladekabel an Ihr iPhone und Ihren Computer an. Warten Sie, bis das Tool Ihr Gerät erkennt. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wählen Sie den Wiederherstellungsmodus auf der Benutzeroberfläche des Tools aus. Wählen Sie „Vom iOS-Gerät wiederherstellen“, um dauerhaft gelöschte Videos ohne iPhone-Sicherungsdatei zu erhalten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Scan starten“, um den Vorgang durchzuführen.

Scan starten

Schritt 3. Wählen Sie die Videodateien aus

Wählen Sie als Nächstes auf dem Datenbildschirm die Videodatei aus, die Sie abrufen möchten. Sie haben die Möglichkeit, alle unnötigen Dateien abzuwählen und nur die Kamerarolle auf der Registerkarte „Medien“ ausgewählt zu lassen. Daraufhin wird eine Liste der gelöschten Videodateien und Fotos auf Ihrem Gerät angezeigt. Von dort aus können Sie nur diejenigen auswählen, die Sie abrufen möchten.

Wähle Videos aus

Schritt 4. Gelöschte Videos wiederherstellen

Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie einfach unten im Tool auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Durch diese Aktion wird eine neue Seite angezeigt, auf der Sie einen Ausgabeordner zum Speichern des wiederhergestellten Videos festlegen können. Nachdem Sie den gewünschten Speicherort ausgewählt haben, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“, um den Vorgang abzuschließen.

Videos wiederherstellen

Dieses Wiederherstellungstool verfügt außerdem über Funktionen, mit denen sich Systemstörungen beheben lassen, z Find My Friends funktioniert nicht, hängen im Wiederherstellungsmodus und andere Probleme.

Oft gestellte Frage

Wohin gehen dauerhaft gelöschte Videos auf dem iPhone?

Endgültig gelöschte Videos auf dem iPhone werden normalerweise im Ordner „Zuletzt gelöscht“ in der Fotos-App abgelegt. Sie werden bis zu 30 Tage lang aufbewahrt, bevor sie endgültig entfernt werden. Nach diesem Zeitraum können gelöschte Videos möglicherweise noch durch Backups, iCloud oder Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern wiederhergestellt werden.

Besteht beim Wiederherstellen gelöschter Videos auf einem iPhone die Gefahr eines Datenverlusts?

Es besteht ein geringes Risiko eines Datenverlusts, insbesondere wenn ordnungsgemäße Sicherungsverfahren befolgt werden müssen. Um dieses Risiko zu minimieren, ist es wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen und Ihr Gerät regelmäßig zu sichern.

Kann ich Videos wiederherstellen, wenn ich mein iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt habe?

Das Wiederherstellen gelöschter Videos kann schwieriger sein, wenn Sie Ihr iPhone ohne Backup auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben. Allerdings können Ihnen Optionen wie iCloud oder Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern dabei helfen, und Sie müssen Ihre Dateien sichern, bevor Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Zusammenfassung

Die Möglichkeit, dauerhaft gelöschte Videos vom iPhone wiederherzustellen, ist eine entscheidende Rettung für Benutzer, die versehentlich wertvolle Erinnerungen verloren haben. Es stehen verschiedene Methoden zum Wiederherstellen verlorener Videos zur Verfügung, sei es über den Ordner „Zuletzt gelöscht“, iCloud-Backups, iTunes oder eine erweiterte Datenwiederherstellungssoftware wie AceThinker iPhone Data Recovery. Durch das Verständnis und die Anwendung dieser Techniken können Benutzer ihre wertvollen Momente schützen und sicherstellen, dass sie über Jahre hinweg zugänglich bleiben.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil