So bringen Sie alle meine vom iPhone verschwundenen Videos zurück

Autorenportrait
0 Min.
0
So stellen Sie fehlende Videos wieder her
  • Verbinden Sie PC und iPhone mit Ihrem Ladekabel.
  • Klicken Sie unten auf das Download-Symbol, um AceThinker iPhone Data Recovery zu erhalten.
  • Scannen Sie das Gerät und extrahieren Sie die gelöschten Videos auf Ihrem iPhone.

Es ist ein schreckliches Gefühl, wenn Sie feststellen, dass alle Ihre Videos auf Ihrem iPhone verschwunden sind. Du versuchst, nicht in Panik zu geraten, aber es ist schwer, das nicht zu verhindern. Diese Videos waren Erinnerungen, die man nie wieder zurückbekommen kann. Sie beginnen sich zu fragen, wie es passiert ist und ob es eine Möglichkeit gibt, sie wiederherzustellen. Es ist beunruhigend, wenn man denkt, dass etwas, das man für sicher und geborgen gehalten hat, sofort verschwinden kann. Sie geloben, in Zukunft sorgfältiger mit der Sicherung Ihres Telefons umzugehen, aber Sie haben vorerst ein Gefühl der Leere und des Verlusts. Es gibt jedoch immer eine Lösung für jedes iOS-Problem. Wussten Sie, dass es eine geeignete Möglichkeit gibt, auf dem iPhone fehlende Videos wiederherzustellen und wiederherzustellen? Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie versuchen können, Ihre verlorenen Videos wiederherzustellen. In diesem Artikel sind sie bereits aufgeführt. Außerdem werden einige der Gründe aufgedeckt, warum Ihre iPhone-Videos immer wieder verschwinden.

Gründe, warum Videos auf dem iPhone fehlen

Es gibt einen häufigen Grund, warum Ihr iPhone-Video auf Ihrem iPhone-Gerät fehlt. Das Video wurde nie tatsächlich aufgenommen oder auf Ihrem iPhone gespeichert. Angenommen, Sie dachten, Sie hätten ein Video aufgenommen, können es aber nicht finden. In diesem Fall ist es möglich, dass Sie die Aufnahmetaste nicht gedrückt haben oder dass die Aufnahme aufgrund einer schwachen Batterie oder eines anderen Problems unterbrochen wurde. Leider gibt es in diesem Fall keine Möglichkeit, das fehlende Filmmaterial wiederherzustellen. Es kann jedoch mehrere Gründe dafür geben, dass Videos auf Ihrem iPhone fehlen. Wir haben einige Gründe aufgelistet, warum dieser Fehler auf Ihrem Gerät auftritt.

  • Versehentliches Löschen – Eine der häufigsten Ursachen ist unbeabsichtigtes Löschen. Wenn Sie oder eine andere Person das Video versehentlich gelöscht haben, ist es in Ihrer Kamerarolle nicht sichtbar.
  • Softwareproblem – Eine weitere mögliche Ursache ist ein Softwarefehler. Manchmal treten bei iPhones Softwarefehler auf, die dazu führen können, dass Videos verschwinden. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise die Software Ihres Telefons aktualisieren oder es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • iCloud-Fehler – Möglicherweise fehlt das Video auf Ihrem iPhone, weil es in iCloud gespeichert ist. Wenn Sie iCloud auf Ihrem Gerät aktiviert haben, werden Ihre Videos möglicherweise in der Cloud und nicht in Ihrem lokalen Speicher gespeichert.
  • Gerätespeicher - Die Speicherkapazität bestimmt auch, warum Ihr Video nicht gespeichert wird. Selbst wenn Sie ein Video erfolgreich aufgenommen haben und Ihr Speicher keinen Platz mehr hat, wird das aufgenommene Video nicht gespeichert.
  • Fehler bei Drittanbieter-Apps – Schließlich kann eine bestimmte App zur Frage beitragen, warum Videos auf dem iPhone fehlen. Wenn beispielsweise die Kamerafunktion der Instagram-App fehlerhaft ist, werden die mit dieser App aufgenommenen Aufnahmen möglicherweise nicht in Ihrer Foto-App gespeichert.

Grund, warum das iPhone-Video fehlt

Methoden zum Wiederherstellen fehlender Videos auf dem iPhone

1. Starten Sie das iPhone neu

Wenn in Ihrer Fotos-App ein Softwarefehler oder eine Störung im System auftritt, sind möglicherweise einige der darin gespeicherten Dateien beschädigt. Dieser Fehler erweckt den Eindruck, dass alle meine Videos vom iPhone verschwunden sind. Daher sollten Sie Ihr iPhone neu starten, um diese Fehler zu beheben. Ein Neustart oder Neustart ist ein optimaler Prozess, um Softwareprobleme zu beheben, die die Funktion Ihres Mobilgeräts beeinträchtigen können. Apple-Geräte wie das iPhone verfügen über eine einzigartige Möglichkeit, ihr System neu zu starten. Es verwendet seine Seitentasten, um den Neustart des Systems einzuleiten. Darüber hinaus garantiert dieser Prozess einen datenverlustfreien Prozess. Diese Informationen bedeuten, dass Sie den Vorgang durchführen können, ohne sich Gedanken über Ihre Dateien oder iPhone-Daten machen zu müssen. Es ist auch nützlich, um häufige iOS-Probleme zu beheben, darunter nicht funktionierende Diktierfunktionen auf dem iPhone, abstürzende Apps und andere Fehler. Sie können sich die Lösung unten ansehen, um zu erfahren, wie Sie Ihr iPhone neu starten.

  • Um mit dem Neustart Ihres iPhones zu beginnen, überprüfen Sie die Seitentasten Ihres Geräts. Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärketasten. Auf der anderen Seite befindet sich der Power-Button.
  • Drücken Sie anschließend und fahren Sie fort oder halten Sie die Lauter-Taste gedrückt. Machen Sie dasselbe mit dem Netzschalter. Lassen Sie beide Tasten los, wenn die Seite „Notfallwarnung“ auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  • Überprüfen Sie abschließend den oberen Knopf. Das ist die Schaltfläche, die Sie betätigen müssen, um Ihr Gerät neu zu starten. Warten Sie, bis das Gerät vollständig aktualisiert ist, und überprüfen Sie in Ihrer Fotos-App, ob die Videos wieder normal sind.

Starten Sie das iPhone-Gerät neu

2. Überprüfen Sie den zuletzt gelöschten Ordner

Das iPhone-Gerät verfügt über eine Option, mit der Benutzer die Dateien überprüfen können, die in bestimmten Apps entfernt wurden. Beispielsweise verfügt die Fotos-App über einen kürzlich gelöschten Ordner. Es ist ein Sicherheitsnetz für Benutzer, die versehentlich wichtige Dateien oder Informationen löschen. Wenn ein Foto oder Video gelöscht wird, wird es zunächst in den Ordner „Zuletzt gelöscht“ verschoben, der für eine bestimmte Zeit verbleibt, bevor es endgültig vom Gerät gelöscht wird. Mit dieser Funktion können Benutzer versehentlich gelöschte Dateien oder Videos wiederherstellen. Der Zeitraum, wie lange die Elemente im Ordner „Zuletzt gelöscht“ verbleiben, variiert je nach App. Beispielsweise werden die Videos 30 Tage lang in der iPhone-Fotos-App gespeichert. Sofort oder über die Fotos-App gelöschte Elemente können möglicherweise nicht wiederhergestellt werden, wenn auf dem Gerät nur noch wenig Speicherplatz vorhanden ist. In diesem Fall werden Elemente möglicherweise vor Ablauf des festgelegten Zeitrahmens aus dem Ordner „Zuletzt gelöscht“ gelöscht. Insgesamt ist der Ordner „Zuletzt gelöscht“ für Benutzer nützlich, um versehentlich gelöschte Videos wiederherzustellen. Es bietet ein Sicherheitsnetz und Sicherheit für diejenigen, die bei der Verwendung ihrer Geräte zu Fehlern neigen. Sie können die folgenden Lösungsschritte überprüfen, um Ihre Fotos mithilfe des Ordners „Zuletzt gelöscht“ wiederherzustellen.

  • Der erste Schritt zur Wiederherstellung fehlender Videos auf dem iPhone besteht darin, den Startbildschirm Ihres iPhones zu entsperren. Greifen Sie über die Liste der Anwendungen auf Ihrer Startbildschirmseite auf die Fotos-App zu. Tippen Sie auf das App-Symbol, um das System zu starten.
  • Rufen Sie als Nächstes das Albummenü in der Fotos-App auf. Klicken Sie in der Liste auf den Ordner „Zuletzt gelöscht“. Tippen Sie auf den Ordner, um auf die verschobenen oder gelöschten Dateien in der Fotos-App zuzugreifen.
  • Durchsuchen Sie abschließend die Dateien und wählen Sie das Video aus, das Sie wiederherstellen möchten. Sie können die gesamten im Album gespeicherten Dateien auswählen, um alle Dateien abzurufen. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“, um sie wieder auf Ihrer Kamerarolle zu speichern.

Stellen Sie gelöschte Videos mithilfe des kürzlich gelöschten Ordners wieder her

3. Wiederherstellen mit iCloud

Das Speichern von Videos in iCloud hat viele Vorteile. Zum einen hilft Ihnen das Speichern der Videos in der Cloud, Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben. Sie können auch von jedem Gerät aus auf Ihre Videos zugreifen, das mit Ihrem iCloud-Konto verbunden ist. Darüber hinaus bietet iCloud eine sichere Möglichkeit zum Speichern Ihrer Videos, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie verloren gehen. Ein weiterer Vorteil des Speicherns von Videos in iCloud besteht darin, dass Sie Ihre Videos ganz einfach mit anderen teilen können. Sie können einen Link zu Ihrem Video teilen oder übertragen; Andere können es ansehen, ohne es herunterzuladen. Insgesamt ist das Speichern von Videos in iCloud eine bequeme und zuverlässige Möglichkeit, Ihre Videos zu speichern und darauf zuzugreifen. Es ist auch die beste Lösung, wenn das iPhone-Video verschwunden ist. In der folgenden Erklärung erfahren Sie, wie Sie gelöschte Videos mit iCloud wiederherstellen.

  • Die erste Anleitung zum Wiederherstellen von auf Ihrem iPhone gelöschten Videos besteht darin, zunächst Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen neu zu starten. Rufen Sie die Einstellungs-App auf Ihrem iPhone-Gerät auf und klicken Sie auf das entsprechende Symbol, um die Einstellungsmenüs zu öffnen. Gehen Sie dann zur Option „Allgemein“, indem Sie in der Liste „Einstellungen“ danach suchen.
  • Scrollen Sie anschließend in den allgemeinen Einstellungen nach unten und greifen Sie auf „iPhone übertragen oder zurücksetzen“ zu. Auf Ihrem Bildschirm werden zwei Optionen angezeigt. Wählen Sie „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. Bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie, bis Ihr Gerät seine Einstellungen vollständig wiederhergestellt hat.
  • Sobald das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist, werden auf dem iPhone-Bildschirm Optionen zum Wiederherstellen Ihrer Dateien angezeigt. Klicken Sie auf „Aus iCloud wiederherstellen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald dies erledigt ist, werden alle in Ihrem iCloud-Konto gespeicherten gelöschten Videos in Ihre Fotos-App importiert.

mit icloud wiederherstellen

Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang auch Ihre gesamten Dateien entfernen kann. Die Daten, die nicht auf iCloud gespeichert sind, werden dauerhaft gelöscht. Daher, Sie können diesen Artikel lesen Erfahren Sie, wie Sie Ihre Dateien auf einer anderen Plattform oder Methode sichern.

4. Rufen Sie Videos mit iTunes ab

Das Speichern von Videos im iTunes-Backup ist eine weitere Möglichkeit, fehlende Videos auf dem iPhone abzurufen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre wertvollen Videos sicher und geschützt sind. Indem Sie sie im iTunes-Backup speichern, können Sie jederzeit und problemlos darauf zugreifen. Ein weiterer Vorteil des Speicherns Ihrer Videos im iTunes-Backup besteht darin, dass Sie dadurch Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen können. Wenn Sie viele Videos auf Ihrem iPhone gespeichert haben, können diese schnell Ihren Speicherplatz beanspruchen. Durch die Übertragung in ein iTunes-Backup wird Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei und sichergestellt, dass Ihre Videos weiterhin in Reichweite sind. iTunes-Backup ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Videos vor versehentlichem Löschen oder Beschädigung zu schützen. Angenommen, Ihr Gerät geht verloren, wird gestohlen oder beschädigt. In diesem Fall können Sie Ihre Videos aus Ihrem iTunes-Backup wiederherstellen, ohne dass Daten verloren gehen. Insgesamt ist das Speichern Ihrer Videos im iTunes-Backup ein kluger Schachzug, der Ihnen Sicherheit, mehr Speicherplatz auf Ihrem Gerät und einfachen Zugriff auf Ihre wertvollen Erinnerungen bietet, wann immer Sie sie wiederherstellen müssen. Sehen Sie sich die folgenden Schritte an, um zu erfahren, wie Sie mit diesem Tool Ihre verlorenen Videos wiederherstellen können.

  • Beginnen Sie mit der Wiederherstellung Ihrer Videos mit iTunes, indem Sie das Tool starten. Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version der App verfügen. Verbinden Sie dann das iPhone-Gerät über ein Lightning-Kabel mit Ihrem Computer.
  • Warten Sie anschließend, bis die App Ihr ​​Gerät verarbeitet. Sobald das Mobiltelefon vollständig verbunden ist, wird ein Symbol für Ihr iPhone-Gerät angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um die iOS-Systemverwaltungsfunktionen zu starten.
  • Gehen Sie abschließend zur Registerkarte „Zusammenfassung“ und greifen Sie auf das Menü „Backups“ zu. Gehen Sie zu „Manuell sichern und wiederherstellen“ und suchen Sie nach der Option „Sicherung wiederherstellen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre Videodateien mithilfe Ihres iTunes-Backups wiederherzustellen.

Videos mit iTunes wiederherstellen

5. So stellen Sie fehlende Videos ohne Backup wieder her

Wenn Sie versehentlich ein Video ohne Backup von Ihrem iPhone gelöscht haben, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt eine Lösung. Mit Hilfe von AceThinker iPhone Data Recovery können Sie das Video ganz einfach extrahieren und haben es im Handumdrehen wieder in Ihren Händen. Diese kostenlose iOS-Datenwiederherstellungssoftware extrahiert die dauerhaft auf Ihrem iPhone gelöschten Dateien. Sie können die Datei mit der gleichen Qualität wie die Originaldatei speichern. Selbst wenn Ihr Video in 4K vorliegt, kann es daher problemlos extrahiert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Wiederherstellung des Videos umso größer sind, je früher Sie dieses Datenwiederherstellungstool verwenden. Warten Sie also nicht – handeln Sie schnell und holen Sie sich Ihre wertvollen Erinnerungen zurück! Sehen Sie sich die detaillierten Schritte zum Wiederherstellen des vom iPhone verschwundenen Videos mit dieser App an.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Holen Sie sich AceThinker iPhone Data Recovery

Holen Sie sich zuerst die AceThinker iPhone-Datenwiederherstellung auf Ihrem Gerät. Klicken Sie oben auf das Download-Symbol, um die Firmware einfach herunterzuladen. Führen Sie dann die Datei auf Ihrem PC aus und befolgen Sie die Installationsanweisungen. Starten Sie das Tool, sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist.

iphone datenwiederherstellungsschnittstelle

Schritt 2 Verbinden und nach iPhone-Videos suchen

Schließen Sie als Nächstes Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie das Datenwiederherstellungstool. Wählen Sie dort die Option zum Wiederherstellen gelöschter Dateien. Das Gerät durchsucht Ihr iPhone nach gelöschten Videos und zeigt eine Ergebnisliste an. Greifen Sie auf „Vom iPhone wiederherstellen“ zu, um mit dem Scannen Ihrer Dateien zu beginnen.

Video extrahieren

Schritt 3 Verlorene Videos abrufen

Wählen Sie abschließend das Video aus, das Sie wiederherstellen möchten, sobald Sie es gefunden haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Ihr Video wird extrahiert und auf Ihrem Computer gespeichert. Sie können die Datei im Ausgabeordner überprüfen, um das wiederhergestellte Video anzuzeigen.

Videoextrakt speichern

Häufig gestellte Fragen

1. Wie kann ich überprüfen, ob meine Videos in iCloud gesichert sind?
Um zu überprüfen, ob Ihre Videos in iCloud gespeichert sind, gehen Sie zur App „Einstellungen“ Ihres iPhones und wählen Sie oben auf dem Bildschirm Ihre Apple-ID aus. Wählen Sie dann iCloud aus und gehen Sie zu Speicher verwalten. Anschließend können Sie auf die Backups zugreifen. Von dort aus können Sie sehen, welche Apps und Daten in iCloud gesichert sind. Wenn Sie sich für die Sicherung Ihrer Fotos und Videos in iCloud entschieden haben, sollten diese in der Fotos-App aufgeführt werden. Sie können den Status Ihres iCloud-Backups auch überprüfen, indem Sie zu den Einstellungen gehen, auf die iCloud zugreifen und die Option „Backup“ aktivieren. Wenn Ihre Videos nicht gespeichert werden, können Sie die iCloud-Sicherung für Ihr Gerät aktivieren und sicherstellen, dass die Fotos-App so eingestellt ist, dass sie in die Sicherung einbezogen wird.
2. Werden bei der Wiederherstellung aus einem iTunes-Backup meine aktuellen Daten gelöscht?
Durch die Wiederherstellung aus dem iTunes-Backup werden alle aktuellen Daten Ihres Geräts gelöscht. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie Ihre vorhandenen Daten gesichert haben, bevor Sie mit dem Wiederherstellungsprozess fortfahren. Sie können diesen Vorgang durchführen, indem Sie Ihr Gerät mit iTunes oder iCloud synchronisieren. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihr Gerät aus der Sicherung wiederherstellen und dabei alle Ihre vorherigen Daten und Einstellungen wiederherstellen. Befolgen Sie einfach die Anweisungen sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich wichtige Daten verlieren.
3. Wie vermeide ich das versehentliche Löschen von iPhone-Videos?
Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um ein versehentliches Löschen von Videos zu vermeiden. Zunächst können Sie eine Funktion auf Ihrem Gerät aktivieren, die eine Bestätigung erfordert, bevor etwas gelöscht wird. Diese Funktion finden Sie in den Einstellungen Ihres Geräts oder in der App, mit der Sie auf Ihre Videos zugreifen. Sie können auch ein Backup Ihrer Videos auf einer externen Festplatte oder einem Cloud-Speicherdienst erstellen. Selbst wenn Sie ein Video versehentlich löschen, können Sie es auf diese Weise problemlos aus Ihrem Backup wiederherstellen. Schließlich können Sie beim Navigieren in Ihren Videos vorsichtig sein und es noch einmal überprüfen, bevor Sie die Löschtasten drücken.
4. Was ist der Unterschied zwischen iCloud- und iTunes-Backups für Videos?
Beim Sichern von Videos gibt es einige Unterschiede zwischen iCloud und iTunes. iCloud-Backups umfassen Videos, die in der iCloud-Fotobibliothek gespeichert sind. Im Gegensatz dazu bestehen iTunes-Backups aus Videos, die von Ihrem Computer synchronisiert werden. Darüber hinaus enthalten iCloud-Backups nur die aktuellste Version eines Videos. Alternativ umfassen iTunes-Backups alle Versionen eines Videos, die mit Ihrem Gerät synchronisiert wurden. Bitte beachten Sie, dass beide Backups nur Videos enthalten, die mit Ihrem Gerät kompatibel sind.

Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil