Effektive Lösungen zum Öffnen und Importieren von PDF-Dateien in die OneNote-App

Autorenportrait
0 Min.
0
Bearbeiten Sie Ihre PDF-Dokumente mit dem besten PDF-Editor!
  • Installieren Sie AceThinker AcePDF auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer.
  • Legen Sie eine PDF-Datei im Tool ab und wählen Sie im Menü die Registerkarte „Bearbeiten“.
  • Nutzen Sie die Bearbeitungswerkzeuge und beginnen Sie mit der Änderung Ihrer Datei.

Das Öffnen von PDFs in OneNote kann für diejenigen, die effiziente Notizen machen und organisieren möchten, von entscheidender Bedeutung sein. Mit dieser Funktion können Sie PDF-Dokumente nahtlos in Ihre OneNote-Notizbücher integrieren und so Ihre Notizen und Dokumente an einem Ort kommentieren, hervorheben und organisieren. Möchten Sie außerdem Ihren Arbeitsablauf optimieren und Ihr digitales Notizenerlebnis verbessern? Entdecken Sie die bahnbrechende Möglichkeit, PDFs in OneNote zu öffnen. In diesem Beitrag stellen wir den unkomplizierten Prozess vor, mit dem Sie PDFs nahtlos in Ihre OneNote-Notizbücher integrieren können. Wenn Sie unseren gut zusammengestellten Anweisungen folgen, eröffnen sich Ihnen eine Welt voller Möglichkeiten. Kommentieren Sie Ihre PDFs, heben Sie wichtige Informationen hervor und organisieren Sie Ihre Notizen mühelos – alles über die vertraute Benutzeroberfläche von OneNote. Sind Sie bereit, Ihre Produktivität und Notizeneffizienz zu revolutionieren? Nutzen Sie diese unschätzbare Funktion. Entdecken Sie mit uns, wie Sie PDF-Dateien in OneNote öffnen und Ihre digitalen Notizen auf die nächste Stufe heben. Befolgen Sie unsere Empfehlungen und erleben Sie noch heute die Vorteile!

Kurzer Hintergrund: Können Sie PDF-Dateien in OneNote öffnen?

OneNote ist eine vielseitige und weit verbreitete digitale Notizanwendung, die von Microsoft entwickelt wurde. Es ermöglicht Ihnen, digitale Notizen und Informationen in einem Freiform-Notizbuchformat mit mehreren Registerkarten zu erstellen, zu verwalten und aufzubewahren. Mit dieser App können Sie Text, handschriftliche Notizen, Zeichnungen, Screenshots, Webausschnitte, Audioaufnahmen und sogar eingebettete Dateien an einem Ort erfassen. Außerdem können Sie PDF-Dateien in OneNote öffnen. Sie können PDF-Dateien in OneNote importieren und so bequem auf sie zugreifen und diese zusammen mit Ihren Notizen und anderen Inhalten kommentieren. Diese Funktion ist besonders hilfreich für Studenten, Berufstätige und alle, die auf digitale Notizen und Organisation angewiesen sind. Sobald Sie eine PDF-Datei eingefügt haben, können Sie Text markieren, Kommentare hinzufügen und direkt im Dokument zeichnen. Es ist eine nahtlose Möglichkeit, Ihre digitalen Ressourcen zu konsolidieren und Ihren Notizenprozess zu optimieren.

PDF im Onenote-Hintergrundbild öffnen

Verschiedene Vorteile des Öffnens von PDFs in OneNote

Das Öffnen von PDFs in OneNote ist eine leistungsstarke Funktion, die die digitalen Notizen- und Organisationsmöglichkeiten verbessert. Es integriert PDF-Dokumente nahtlos in Ihre OneNote-Umgebung und bietet eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören die folgenden:

  • Verbesserung des Notizenmachens und der Organisation. Durch die Integration von PDFs in Ihre OneNote-Notizbücher konsolidieren Sie alle Ihre Informationen an einem Ort. Dadurch wird Ihr digitaler Arbeitsplatz optimiert und die Organisation und der Zugriff auf Ihre Notizen sowie PDF-Dokumente einfacher.
  • Kommentieren und Hervorheben von PDF-Inhalten. Mit den vielseitigen Anmerkungstools von OneNote können Sie PDF-Inhalte direkt in Ihren Notizen markieren und die Hervorhebungsfarbe ändern. Dies ist besonders wertvoll für Studenten und Berufstätige, die Kontext hinzufügen oder wichtige Punkte in ihren PDF-Dokumenten hervorheben müssen.
  • Mit anderen zusammenarbeiten und teilen. Die Echtzeit-Zusammenarbeitsfunktionen von OneNote ermöglichen es mehreren Benutzern, an denselben Notizbüchern, einschließlich PDFs, zusammenzuarbeiten. Dies fördert die Teamarbeit und macht es einfach, kommentierte PDFs mit Kollegen oder Klassenkameraden zu teilen, was die Produktivität und den Wissensaustausch steigert.

PDF in OneNote öffnen Vorteile angezeigtes Bild

Einfache Methode zum Einbetten von PDF in OneNote

Nachdem Sie nun einen kurzen Hintergrund zum Öffnen einer PDF-Datei in OneNote und seinen Vorteilen kennengelernt haben, ist es an der Zeit, zu erfahren, wie Sie eine PDF-Datei in OneNote öffnen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um zu erfahren, wie dieser Vorgang funktioniert. Stellen Sie sicher, dass eine OneNote-App auf Ihrem Computer gespeichert ist, bevor Sie mit den Schritten fortfahren.

Schritt 1 Öffnen Sie die OneNote-App und öffnen Sie die Datei

Starten Sie Ihren OneNote-App und greifen Sie auf die Notiz zu, in der Sie ein PDF öffnen möchten. Wenn Sie fertig sind, navigieren Sie im Menüband zur Registerkarte „Einfügen“ und klicken Sie darauf. Anschließend haben Sie zwei Möglichkeiten, PDFs in OneNote zu öffnen. Zunächst können Sie auf „Dateiausdruck“ klicken, um das PDF direkt einzufügen und gleichzeitig alle Seiten anzuzeigen. In der Zwischenzeit können Sie auch auf „Dateianhang“ klicken und „Ausdruck einfügen“ auswählen. Wählen Sie je nach Wunsch die Einfügeoption.

Öffnen Sie OneNote, klicken Sie auf „Einfügen“, wählen Sie Dateiausdruck oder Anhang aus

Schritt 2 PDF ansehen und prüfen

Warten Sie, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist, bis das PDF vollständig auf Ihrer Notiz geöffnet ist. Wenn die PDF-Datei viele Seiten hat, können Sie jede Seite auf der rechten Seite der OneNote-App durchsuchen, wo alle Seitenzahlen angezeigt werden. Beachten Sie, dass das Bearbeiten einer PDF-Datei in OneNote nicht möglich ist. Sie können die Dateiseiten nur öffnen, lesen, mit Anmerkungen versehen und durchsuchen oder ausschneiden. Um weitere PDFs zu öffnen, klicken Sie auf das „+“-Symbol neben der vorhandenen Notizregisterkarte und wiederholen Sie den gleichen Vorgang.

Öffnen Sie das PDF in Onenote und überprüfen Sie es

Extra-Tipp: Bearbeiten Sie PDF mit dem besten PDF-Editor

Da Sie eine PDF-Datei nicht direkt in OneNote bearbeiten können, können Sie den OneNote-Prozess zum Extrahieren von Text aus PDF nicht verwenden. Stattdessen können Sie einen anderen PDF-Viewer und -Editor verwenden, z AcePDF. Es handelt sich um ein Workaround-PDF-Tool, das die Funktionalität eines PDF-Viewers, -Konverters und -Editors in einem beeindruckenden Paket vereint. Im Vergleich zu OneNote zeichnet sich AcePDF als dedizierte PDF-Lösung aus, die erweiterte Funktionen zum Bearbeiten, Kommentieren, zur Seitenanordnung sowie zum Hinzufügen oder Extrahieren neuer Texte und Elemente bietet. Eine seiner herausragenden Funktionen ist die optische Zeichenerkennung (OCR), die gescannte PDF-Dateien in Text umwandelt und so die Zugänglichkeit von Dokumenten verbessert. Darüber hinaus geht AcePDF über PDFs hinaus und unterstützt verschiedene Ausgabedateiformate wie HTML, PPT, Excel, TXT und mehr, was es zu einem umfassenden Tool zur Dokumentenverwaltung macht. Sie können Ihre Dokumentenverwaltung mit AcePDF für Ihre vielfältigen Dateianforderungen verbessern.

acepdf-Hauptschnittstelle

So öffnen Sie ein PDF in OneNote mit anderen Lösungen

1. PDF in OneNote drucken

Eine weitere Lösung, mit der Sie Ihre PDFs in OneNote öffnen können, ist der Druckvorgang. Diese Methode bedeutet nicht im wahrsten Sinne des Wortes, dass Sie Ihre PDFs drucken müssen. Sie können in den Druckeinstellungen doppelseitige PDF-Dateien drucken, die Qualität, das Papierformat usw. anpassen. Darüber hinaus können Sie die Datei über die Druckeinstellungen an OneNote senden, um sie automatisch zu öffnen. Um besser zu verstehen, wie Sie eine PDF-Datei in OneNote durch Drucken öffnen, befolgen Sie die nachstehende Anleitung.

Schritt 1 Starten Sie die PDF-Datei in einem PDF-Viewer

Beim Öffnen einer PDF-Datei können Sie die Datei einfach in Ihren Webbrowser ziehen. Anschließend wird das PDF-Dokument automatisch geöffnet. Suchen Sie anschließend das Symbol „Drucker“ in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche neben der Option „Ziel“. Wählen Sie später je nach Windows-Betriebssystemversion „An OneNote 2013 senden“ oder „OneNote für Windows 10“ aus. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Drucken“, um den Vorgang zu starten.

Greifen Sie auf die Druckeinstellungen zu, wählen Sie OneNote aus und klicken Sie auf „Drucken“.

Schritt 2 Wählen Sie „Notiz“ und öffnen Sie das PDF

Danach erscheint Ihr OneNote mit einem Befehl, der Sie auffordert, den Notizspeicherort auszuwählen, an dem Sie die PDF-Datei öffnen möchten. Wählen Sie Ihre bevorzugte Notiz aus und klicken Sie im unteren Bereich auf die Schaltfläche „OK“, um das PDF-Dokument in Ihrer OneNote-App zu starten. So funktioniert der OneNote-Druck-zu-PDF-Prozess mit dieser Methode.

Wählen Sie den Notizort aus und klicken Sie auf „OK“.

Öffnen Sie PDF in OneNote per Drag-and-Drop

Die Drag-and-Drop-Aktion kann eine alternative Möglichkeit sein, Ihre PDF-Dokumente schnell in OneNote zu öffnen. Dies ist eine unkomplizierte Lösung, wenn Sie es eilig haben und keinen komplexen Vorgang zum Öffnen Ihrer Datei wünschen. Außerdem bietet es sofortigen Zugriff auf PDF-Inhalte, sodass Sie diese ohne Verzögerung anzeigen und lesen können. Der einzige Nachteil dieser Lösung besteht darin, dass es eine Weile dauern kann, bis große PDF-Dateien in Ihrem Notizbuch angezeigt werden. Darüber hinaus können Sie den Vorgang durchführen, indem Sie über Ihr Dateimenü auf Ihr Dokument zugreifen. Klicken Sie dann auf die Datei, halten Sie sie gedrückt und legen Sie sie direkt in Ihrer OneNote-App ab. Anschließend erscheint eine Einfügeoption. Sie können zwischen „Datei anhängen“ und „Ausdruck einfügen“ wählen. Bei „Datei anhängen“ wird die PDF-Datei nur als Symbol angehängt, während bei „Ausdruck einfügen“ die Seiten Ihrer Datei angezeigt werden.

Ziehen Sie die PDF-Datei per Drag-and-Drop in OneNote und wählen Sie die Option „Einfügen“.

Kopieren Sie PDF-Inhalte und fügen Sie sie in OneNote ein

Kopieren und Einfügen ist eine weitere Methode zum Einbinden von PDF-Inhalten in OneNote, die Vorteile bietet. Das Kopieren (Strg+C) und Einfügen (Strg+V) von PDF-Inhalten ist unkompliziert und erfordert keine zusätzlichen Tools. Darüber hinaus können Sie dem eingefügten Inhalt Texte und Anmerkungen hinzufügen. Darüber hinaus ist dies zwar eine großartige Möglichkeit, PDFs in OneNote zu öffnen, Sie sollten sich jedoch möglicher Einschränkungen bewusst sein. Beispielsweise werden komplexe Layouts und Formatierungen möglicherweise nicht korrekt übertragen, was möglicherweise zu Problemen bei der Text- und Bildausrichtung führt. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Option „Inhalte einfügen“ in OneNote verwenden und je nach Wunsch „Nur Text beibehalten“ oder „Quellformatierung beibehalten“ wählen. Du kannst auch Lesen Sie hier, um mehr zu erfahren Informationen zum Kopieren von Text aus gescannten PDF-Dateien in Ihre Notizen. Außerdem können Hyperlinks innerhalb der PDF beim Kopieren und Einfügen verloren gehen. Fügen Sie Hyperlinks also manuell erneut ein oder fügen Sie sie als separate Notizen in OneNote ein.

Kopieren Sie den PDF-Inhalt und fügen Sie ihn in Onenote ein


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil