Löschen Sie ausfüllbare Formularfelder im PDF-Format in einer anderen Lösung

Autorenportrait
0 Min.
0
Müssen Sie ausfüllbare Formularfelder aus PDF löschen?
  • Laden Sie den AcePDF Editor herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem PC
  • Starten Sie das Tool und greifen Sie auf die zu bearbeitende PDF-Datei zu
  • Entfernen Sie die ausfüllbaren Formulare und speichern Sie die PDF-Datei

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, in dem PDF-Dokumente aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Von Bewerbungen bis hin zu juristischen Dokumenten – wir verlassen uns für viele Zwecke auf PDFs. Es ist jedoch wertvoll, ein sauberes und organisiertes PDF-Dokument zu haben. Dies ist entscheidend für ein professionelles und elegantes Erscheinungsbild von PDF-Dokumenten. Hier kommt das Entfernen ausfüllbarer Felder ins Spiel. Ausfüllbare Felder können zum Sammeln von Informationen nützlich sein, können aber auch das Dokument überladen und die Gesamtästhetik beeinträchtigen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Bedeutung eines sauberen PDF-Dokuments. Wir bieten eine umfassende Lösung zum Entfernen ausfüllbarer Felder aus PDF. Von der Verwendung zuverlässiger Tools decken wir alle verfügbaren Optionen ab, um Ihr PDF-Dokument optimal aussehen zu lassen. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie Sie ausfüllbare Felder aus Ihren PDF-Dokumenten entfernen.


Häufige Gründe, warum ausfüllbare Felder notwendig werden

Ausfüllbare Felder sind Formularfelder, die es Benutzern ermöglichen, Daten in ein PDF-Dokument einzugeben. Sie werden häufig in verschiedenen Formen verwendet, beispielsweise in Umfragen, Bewerbungen und Registrierungsformularen. Ausfüllbare Felder optimieren den Prozess des Sammelns von Informationen von vielen Personen und stellen gleichzeitig sicher, dass die Daten korrekt, vollständig und lesbar sind. PDFs mit ausfüllbaren Feldern können einfach elektronisch verteilt werden. Dies macht sie zu einer beliebten Wahl für Firmen und Organisationen, die Daten von einem großen Publikum sammeln müssen. Darüber hinaus gibt es mehrere Fälle, in denen das Entfernen von Formularfeldern aus PDF erforderlich wird. Lesen Sie sie unten.

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: In einigen Fällen können ausfüllbare Felder in PDF-Dokumenten vertrauliche Informationen enthalten. Diese müssen geschützt werden, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Beispielsweise kann ein Steuerformular Sozialversicherungsnummern oder andere persönliche Daten enthalten, die für Unbefugte nicht sichtbar sein sollten. In solchen Fällen kann es notwendig sein, die ausfüllbaren Felder zu entfernen. Es soll die Einhaltung von Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften gewährleisten.

Vertrauliche Informationen: PDFs, die sensible oder vertrauliche Informationen enthalten, sollten keine ausfüllbaren Felder enthalten. Dies liegt daran, dass Unbefugte die in die ausfüllbaren Felder eingegebenen Daten leicht extrahieren und darauf zugreifen können. Um dies zu vermeiden, sollten ausfüllbare Felder entfernt werden, bevor das PDF an Personen außerhalb der Organisation verteilt wird.

Dokumentensicherheit: Auch ausfüllbare Felder können bei unzureichender Absicherung ein Sicherheitsrisiko darstellen. Hacker könnten möglicherweise auf die in die Felder eingegebenen Daten zugreifen oder diese manipulieren und so die Integrität des Dokuments gefährden. Das Entfernen ausfüllbarer Felder kann dieses Risiko mindern und die Vertraulichkeit der Informationen im Dokument schützen.

Archivierungszwecke: Wenn PDFs archiviert oder zur späteren Bezugnahme gespeichert werden, ist es wichtig, ausfüllbare Felder zu entfernen. Dies liegt daran, dass die in die Felder eingegebenen Daten mit der Zeit veraltet oder irrelevant werden können. Durch das Entfernen der ausfüllbaren Felder wird sichergestellt, dass das Dokument auch Jahre nach seiner Erstellung korrekt und aktuell bleibt.

Bearbeitungseinschränkungen: Ausfüllbare Felder schränken Bearbeitungen häufig auf bestimmte Dokumentabschnitte ein. Es kann jedoch vorkommen, dass das Dokument über die ursprüngliche Absicht hinaus bearbeitet oder geändert werden muss. Durch das Entfernen der ausfüllbaren Felder kann das Dokument bearbeitbar und flexibler werden.

Ausfüllbare Felder verstehen


Ultimative PDF-Bearbeitungssoftware zum Entfernen ausfüllbarer Felder in PDF

AcePDF ist die am häufigsten empfohlene Lösung zum Bearbeiten und Bearbeiten von PDFs. Wenn Sie Windows oder Mac verwenden, können Sie mit dieser leistungsstarken Software ausfüllbare Felder in PDF-Dokumenten einfach verwalten. Die Software kann das PDF durchsuchen und alle ausfüllbaren Felder identifizieren. Es bietet die Möglichkeit, ausfüllbare Felder zu bearbeiten oder sie einfach zu entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Sie können einfach zu den ausfüllbaren Feldern navigieren und diese einzeln löschen. Alternativ können Sie in AcePDF in den Modus „Formular“ wechseln. Es bietet einen umfassenden Überblick über alle ausfüllbaren Felder im Dokument. Von Kontrollkästchen, Textfeldern und Listenfeldern bis hin zu Signaturfeldern ermöglicht AcePDF Benutzern, ausfüllbare Felder mit nur wenigen Klicks anzupassen und zu entfernen. Darüber hinaus stellt AcePDF sicher, dass alle am Dokument vorgenommenen Änderungen keine Auswirkungen auf die Formatierung oder Struktur der PDF-Datei haben. Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen ausfüllbarer Felder in PDFs mit AcePDF:

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Installieren Sie den PDF Fillable Fields Remover

Erwerben Sie AcePDF auf Ihrem Mac- oder Windows-Computer, indem Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“ klicken, die Ihrem Betriebssystem entspricht. Führen Sie dann das Installationsprogramm aus und befolgen Sie die Installationsanweisungen. Öffnen Sie nach Abschluss der Installation den Entferner für ausfüllbare PDF-Felder und machen Sie sich mit seinen Einstellungen, Funktionen und der Hauptoberfläche vertraut.

acepdf-Schnittstelle

Schritt 2 Importieren und öffnen Sie Ihre Datei

Legen Sie als Nächstes Ihre PDF-Datei zum direkten Hochladen in das Programm ab. Oder verwenden Sie die Schaltfläche „Öffnen“ oder das „+“-Symbol im oberen Bereich des Tools, um die PDF-Datei in Ihrem Computerordner zu suchen und zu öffnen. Danach analysiert AcePDF Ihr PDF-Dokument und zeigt es an, wobei alle ausfüllbaren Felder hervorgehoben sind.

Importieren und öffnen Sie Ihre Datei

Schritt 3 Ausfüllbare Felder in PDF entfernen

Sobald Sie Ihre PDF-Datei geöffnet haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Formular“, um die ausfüllbaren Felder zu finden. Von hier aus können Sie bei Bedarf bestimmte ausfüllbare Felder löschen oder ausblenden. Um ein ausfüllbares Feld zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Löschen“. Alternativ können Sie das ausfüllbare Feld auswählen und es dann über das Eigenschaftenmenü als „Ausgeblendet“ markieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Wahl treffen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Ausfüllbare Felder im PDF entfernen

Schritt 4 Speichern Sie Ihre Änderungen

Nachdem Sie die ausfüllbaren Felder in Ihrer PDF-Datei entfernt oder ausgeblendet haben, speichern Sie das Dokument, um die Änderungen beizubehalten. Aktivieren Sie dazu die Registerkarte „Datei“ und klicken Sie auf die Option „Speichern“ oder „Speichern unter“, um das geänderte PDF mit den entfernten ausfüllbaren Feldern zu speichern. Überprüfen Sie anschließend, ob die Änderungen erfolgreich übernommen wurden, indem Sie die gespeicherte PDF-Datei öffnen und bestätigen, dass die ausfüllbaren Felder nicht mehr sichtbar oder funktionsfähig sind.

Speichern Sie Ihre Änderungen


So löschen Sie ausfüllbare Formularfelder im PDF-Format mit Adobe Acrobat

Adobe Acrobat ist ein beliebtes PDF-Tool für verschiedene professionelle Dokumentenverwaltungszwecke. Es hat sich als Standard für die Arbeit mit PDF-Dokumenten durchgesetzt. Wenn Sie Adobe Acrobat installiert und dessen Dienste abonniert haben, ist das Löschen ausfüllbarer Formularfelder in einer PDF ganz einfach. Die Software bietet eine „Formular vorbereiten“-Funktion, mit der Benutzer ganz einfach Formulare erstellen können PDF-Schriftarten erkennen und ausfüllbare Formularfelder in ihren PDFs ändern. Dazu gehört auch die Konvertierung von Formularen in digitale Formate. Es vereinfacht das Entfernen dieser Felder und behält gleichzeitig die Qualität und Formatierung der Datei bei. Es ist wichtig zu beachten, dass Adobe Acrobat ein kostenpflichtiges Abonnement erfordert, um auf diese Funktion zum Löschen ausfüllbarer Formularfelder zugreifen zu können, da nach dem ersten Abonnement der Dienste nur die Möglichkeit besteht, eine kostenlose Testversion zu nutzen. Um zu erfahren, wie Sie mit Adobe Acrobat ausfüllbare Felder in PDFs entfernen, befolgen Sie die folgenden Schritte.

Schritt 1 PDF in Adobe Acrobat öffnen

Starten Sie zunächst Adobe Acrobat auf Ihrem Computer. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein gültiges Abonnement für die Software verfügen, das die Funktion „Formular vorbereiten“ enthält. Importieren Sie dann Ihre PDF-Datei mit ausfüllbaren Feldern, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

PDF in Adobe Acrobat öffnen

Schritt 2 Greifen Sie auf das Vorbereitungsformular zu

Bewegen Sie den Mauszeiger in den unteren rechten Bereich der Benutzeroberfläche, um auf die Option „Formular vorbereiten“ zuzugreifen. Klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie „Öffnen“ aus dem Dropdown-Menü. Dadurch wird das PDF im Formularbearbeitungsmodus geöffnet.

Greifen Sie auf das Vorbereitungsformular zu

Schritt 3 Löschen Sie die ausfüllbaren Formularfelder

Suchen Sie im PDF-Dokument nach den ausfüllbaren Formularfeldern, die Sie löschen möchten. Drücken Sie den „Löschen“-Befehl, um die ausgewählten Felder auf Ihrer Computertastatur zu entfernen. Andernfalls klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Formularfeld und wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü „Löschen“.

Ausfüllbare Formularfelder löschen


Online-Methode zum Löschen ausfüllbarer Felder in PDFs

Fragen Sie sich: „Wie entferne ich online bearbeitbare Felder aus einer PDF?“ Dann ist PDFfiller das Richtige für Sie. Es handelt sich um eine Online-PDF-Plattform, die für das Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten bekannt ist. Sie ist für ihre vielfältigen Funktionen bekannt, wie das Bearbeiten, Signieren und Teilen von PDF-Dateien. PDFFiller ist auch als kostenlose Software zum Erstellen von PDF-Formularen nützlich, insbesondere für Personen, die eine webbasierte Lösung bevorzugen. Eine davon ist die Möglichkeit, ausfüllbare Formularfelder in einer PDF-Datei zu löschen. Dies lässt sich einfach im ausfüllbaren Formular navigieren und alle unerwünschten Felder können entfernt werden. Es unterstützt bis zu 25 MB große Dateien für alle Dateien mit ausfüllbaren Formularfeldern, die gelöscht werden sollen. Darüber hinaus lässt sich das Tool nahtlos in beliebte Cloud-Speicherplattformen wie Google Drive, Dropbox und OneDrive integrieren. In diesem Fall ermöglicht Ihnen das Tool den Zugriff auf Ihre PDF-Dateien von überall und die Zusammenarbeit mit anderen in Echtzeit.

Schritt 1 Besuchen Sie das Online-Tool

Gehen Sie zur PDFfiller-Website und laden Sie die PDF-Datei mit ausfüllbaren Formularfeldern hoch, die Sie löschen möchten. Auf der Online-Plattform können Sie die PDF-Datei per Drag-and-Drop in den dafür vorgesehenen Bereich ziehen oder auf die Schaltfläche „Vom Gerät auswählen“ klicken, um die Datei auf Ihrem Computer zu durchsuchen und auszuwählen.

Besuchen Sie das Online-Tool

Schritt 2 Entfernen Sie unerwünschte ausfüllbare Felder

Nach dem Hochladen der Datei sehen Sie auf dem Bildschirm eine Vorschau des PDF-Dokuments. Scrollen Sie durch die Seiten und suchen Sie die ausfüllbaren Formularfelder, die Sie löschen möchten. Wählen Sie die Felder aus, indem Sie darauf klicken. Sie können mit der rechten Maustaste auf das ausgewählte Formularfeld klicken und im angezeigten Menü das Symbol „Papierkorb“ auswählen.

Entfernen Sie unerwünschte ausfüllbare Felder

Schritt 3 Alle Änderungen speichern

Sobald Sie die ausfüllbaren Formularfelder gelöscht haben, können Sie die aktualisierte PDF-Datei speichern, indem Sie die Tasten Strg + S auf Ihrer Tastatur drücken oder auf die Schaltfläche „Speichern“ in der Symbolleiste klicken. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Änderungen an der PDF-Datei gespeichert und auf das Dokument angewendet werden.

Alle Änderungen speichern


Entfernen Sie bearbeitbare Formularfelder im PDF-Format über die Microsoft Word-Konvertierung

Wenn Sie ausfüllbare Felder aus einem PDF-Dokument entfernen möchten, ist die Konvertierung in das Microsoft Word-Format eine praktikable Option. Bei diesem Vorgang wird die PDF-Datei in ein Word-Dokumentformat konvertiert. Dadurch können Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen, um die ausfüllbaren Felder zu entfernen. Dieser Vorgang kann langwierig und umständlich sein, insbesondere wenn das PDF-Dokument eine große Anzahl ausfüllbarer Formularfelder enthält. Ein weiterer Nachteil dieser Methode besteht darin, dass sie die Formatierung und das Layout des Dokuments beeinträchtigen kann. Wenn Sie jedoch mit Microsoft Word vertraut sind und Erfahrung mit der Formatierung von Dokumenten haben, kann diese Methode eine effektive Möglichkeit sein, ausfüllbare Formularfelder aus einer PDF-Datei zu entfernen. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte zum Löschen eines ausfüllbaren PDF-Formulars mithilfe der Microsoft Word-Konvertierung.

Schritt 1 Konvertieren Sie das PDF in das Microsoft Word-Format

Verwenden Sie ein PDF-Konverter-Tool oder eine integrierte Funktion in Microsoft Word, um die PDF-Datei in das Word-Dokumentformat zu konvertieren. Speichern Sie das konvertierte Dokument unter einem neuen Namen.

Konvertieren Sie das PDF in das MS-Word-Format

Schritt 2 Entfernen Sie ausfüllbare Felder aus dem Word-Dokument

Öffnen Sie das konvertierte Word-Dokument und suchen Sie die ausfüllbaren Felder. Wählen Sie die ausfüllbaren Felder aus und löschen Sie sie oder verwenden Sie die Option „Alle löschen“ auf der Registerkarte „Dokument schützen“, um sie alle auf einmal zu entfernen.

Entfernen Sie ausfüllbare Felder aus den Word-Dokumenten

Schritt 3 Speichern Sie das aktualisierte Dokument als PDF ohne ausfüllbare Felder

Sobald die ausfüllbaren Felder entfernt sind, speichern Sie das aktualisierte Dokument als Word-Dokument. Wählen Sie im Eingabefeld „Speichern unter“ die Option zum Speichern als PDF ohne ausfüllbare Felder aus. Überprüfen Sie die aktualisierte PDF-Datei, um sicherzustellen, dass alle ausfüllbaren Felder entfernt wurden und das Dokument keine unnötigen Elemente enthält.

Datei als PDF ohne ausfüllbare Felder speichern


Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, ein ausfüllbares Feld in einer PDF-Datei zu löschen. Benutzer können die besten verfügbaren Tools wie AcePDF, Adobe Acrobat, Online-PDF-Editoren oder Microsoft Word verwenden. Während einige Tools eine umfassende Lösung bieten, erfordern sie möglicherweise fortgeschrittene technische Fähigkeiten. Andererseits bieten Online-PDF-Editoren einen benutzerfreundlicheren Ansatz. Dennoch müssen Benutzer bei der Nutzung kostenloser Dienste Vorsicht walten lassen. Obwohl Microsoft Word ausfüllbare Felder problemlos entfernen kann, bietet es möglicherweise weniger Funktionen als Adobe Acrobat. Daher ist es ratsam, das zuverlässigste und leistungsstärkste Tool zu wählen, das dabei hilft, unerwünschte ausfüllbare Felder in PDFs zu entfernen und das den Anforderungen und dem Fachwissen des Benutzers am besten entspricht.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil