Nutzen Sie die GPU-Beschleunigung, um mit Video Master schneller zu konvertieren

Autorenportrait
0 Min.
0

Möglicherweise frustrieren Sie das Puffern von Frames, wenn Sie Videos oder Bilder auf Ihrem Computer bearbeiten. Um sich diesen Frust zu ersparen, braucht man eine GPU-Beschleunigung.

Was ist GPU-Beschleunigung

Graphics Processing Unit (GPU) ist eine spezialisierte elektronische Schaltung, die speziell dafür entwickelt wurde, Ihren Gerätespeicher schnell zu manipulieren und auch zu ändern, um Vorgänge mit intensiven Prozessen wie Engineering-Apps, Analyse-Apps usw. zu beschleunigen. Eingebettete Systeme, PCs, Mobiltelefone und andere verwenden GPU, und ein Motherboard oder eine eingebettete Grafikkarte ist eher eine GPU-Präsentation auf einem PC.

GPU sticht hervor, wenn es um die Leistung von Softwareanwendungen geht. Die GPU-Beschleunigung verbessert die Geschwindigkeit einer Softwareanwendung, indem intensive Vorgänge auf die GPU übertragen werden, während die weniger intensiven Vorgänge von der CPU verarbeitet werden.

Die GPU-Beschleunigung hat auch eine weitere Funktion, die alle parallelen Programmiermodelle unterstützt, was den Entwicklern und Designern eines Programms ermöglicht, die ultimative Anwendungsleistung zu bieten. Grafikprozessoren eignen sich für Leute, die gerne anspruchsvolle Spiele spielen, produktivitätsorientierte Personen mit mehreren Bildschirmen oder professionelle Workstation-Benutzer. Personen, die Videobearbeitungs- oder Konvertierungssoftware verwenden, können auch die GPU-Beschleunigung auf ihren Geräten verwenden.

Welche Art von GPU-Beschleunigung unterstützt AceThinker

Wenn Sie Google verwenden, um nach GPU-Beschleunigung zu suchen, werden Sie viele Ergebnisse finden, und die Auswahl des besten wird schwierig. Die besten GPU-Beschleunigungen sind die, die am besten geeignet sind.

Derzeit unterstützt AceThinker beliebte GPU-Beschleunigung wie NVIDIA NVENC, Intel Quick Sync Video, AMD OpenCL™ Accelerated Parallel Processing usw.

Wir werden einige GPU-Beschleunigungsmodelle von AceThinker durchgehen.

So aktivieren Sie die GPU-Beschleunigung in der AceThinker-Software

Neben der Hardwareunterstützung müssen Sie einige Einstellungen vornehmen, wenn Sie die GPU-Beschleunigung verwenden möchten. Wir werden Intel Quick Sync Video als Beispiel verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie Sie diese Funktion auf Ihrem PC aktivieren können.

Stellen Sie die CPU-Beschleunigung auf Ihrem Computer ein

Schritt 1 Grafiktreiber installieren

Installieren Sie die neuesten Grafiktreiber für die Intel HD-Grafikkarte Ihres Geräts von der offiziellen Seite von Microsoft.

Intel-Grafikkarte

Schritt 2 Videoausgänge erkennen

Klicken Sie auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste, um das Desktop-Menü anzuzeigen, klicken Sie dann auf „Bildschirmauflösung“ und wählen Sie dann „Erkennen“, um inaktive Videoausgaben anzuzeigen.

Anzeige erkennen

Wenn Sie Windows 10 verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Anzeigeeinstellungen. Wählen Sie auf der Benutzeroberfläche Erweiterte Anzeigeeinstellungen und dann Erkennen aus.

Schritt 3 Wählen Sie Ausgabe anzeigen

Klicken Sie auf „Erkannte Anzeigeausgabe“ für „Intel® HD Graphics Output Graphics“ und klicken Sie auf „Multiple Displays“ und wählen Sie „Try to connect anywhere on FGA“. Akzeptieren oder übernehmen Sie Ihre Auswahl.

Mehrfachanzeige

Schritt 4 Übernehmen Sie die Änderungen

Klicken Sie auf die Hauptanzeige, wählen Sie in der Dropdown-Liste für mehrere Anzeigen „Diese Anzeigen erweitern“ aus. Übernehmen Sie die Auswahl und wählen Sie OK, um die Einstellungen zu schließen.

Änderungen übernehmen

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren PC neu, um zu sehen, ob Sie die Intel-Beschleunigung aktivieren können.

Aktivieren Sie die GPU-Beschleunigung in der AceThinker-Software

Wenn Sie die AceThinker-Videosoftware, beispielsweise Video Master, starten, sehen Sie, dass die GPU-Beschleunigung aktiviert ist. Auf der primären Benutzeroberfläche wird eine Farbmarkierung angezeigt. Beim Bearbeiten von Videos, Konvertieren von Videos in 4k oder AVCHD in MP4 usw. werden Sie den beschleunigten Prozess während der Konvertierung bemerken.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil