Vergleich zwischen M4V und MP4: Die Vor- und Nachteile beider Formate

Autorenportrait
0 Min.
0

m4v vs. mp4-FunktionM4V und MP4 sind zwei beliebte Videoformate. Verschiedene Geräte und Plattformen können beide Formate akzeptieren. Die meisten Videos, die Sie sehen, sind wahrscheinlich im MP4- oder M4V-Format, weshalb sie so beliebt sind. Möglicherweise sind Sie sich nicht sicher, welches Format Sie beim Hochladen oder Speichern von Videos auswählen sollen. Möglicherweise haben Sie Fragen zur Qualität und Dateigröße der Formate. Die Formate weisen grundlegende Unterschiede auf, die hilfreich sind, um zu wissen, ob Sie sie verwenden werden. Dieser Artikel enthält alles, was Sie über M4V und MP4 wissen müssen. Lesen Sie weiter unten, um mehr über den Unterschied zwischen M4V und MP4 zu erfahren.

Vergleichstabelle zwischen M4V und MP4

File Format Qualität Dateigröße Kompatibilität Dateierweiterung
M4V M4V hat die gleiche Qualität wie MP4, eignet sich jedoch besser zum wiederholten Speichern. M4V kann mehr Speicherplatz beanspruchen als MP4. M4V ist ein Apple-spezifisches Format, es gibt jedoch Software, mit der andere Benutzer M4V lesen können. .m4v
MP4 MP4 ist von guter Qualität, insbesondere aufgrund seiner Größe, aber das erneute Speichern beeinträchtigt die Qualität. MP4 kann die gleiche Größe wie M4V haben, wenn es den H.264-Codec verwendet. Allerdings verfügt MP4 über einen HEVC-Codec, der Platz sparen kann. MP4 ist ein universelles Format, das die meisten Plattformen und Geräte lesen können. .mp4

M4V vs. MP4: Was ist das?

M4V: Was ist das?

M4V ist Apples Version von MP4. Der beabsichtigte Zweck besteht darin, Apples iTunes zu kodieren. M4V ist etwas Besonderes, weil es durch den DRM-Kopierschutz von Apple geschützt ist. Durch diesen besonderen Schutz kann die Verbreitung illegaler Kopien der Medien verhindert werden.

MP4: Was ist das?

MP4, auch „MPEG-4 Part 14“ genannt, ist ein Containerformat für Audio und Videos. MP4 gilt aufgrund seiner Flexibilität und Kompatibilität als universelles Dateiformat.

m4v vs. mp4 Bedeutung

M4V vs. MP4: Was sind die Unterschiede?

Dateigröße: Im Allgemeinen sind beide Formate bis auf ihre Codecs gleich. M4V verfügt nur über H.264, während MP4 über H.264 und HEVC verfügt. Beim Erstellen eines Dateityps mit H.264 müssen mehr Daten verarbeitet werden, was zu einer größeren Dateigröße führt. HEVC gilt allgemein als besser als der Standard H.264. Es spart mehr Speicherplatz und kann eine bessere Leistung erbringen. Sie können M4V-Dateien nur mit H.264 erstellen, während MP4 der häufigste Container für HEVC ist. MP4 hat hinsichtlich der Dateigrößenunterschiede zwischen M4V und MP4 die Oberhand.

Qualität: M4V und MP4 weisen qualitativ vernachlässigbare Unterschiede auf. M4V hat gegenüber MP4 qualitativ einen leichten Vorsprung. Apples DRM schützt M4V. Dieser DRM-Schutz trägt dazu bei, M4V-Dateien vor illegaler Verbreitung zu schützen. DRM macht M4V zu einem verlustfreien Format, das auch nach mehrmaligem Speichern nicht an Qualität verliert. MP4 ist ein verlustbehaftetes Format, bei dem beim Speichern Datenbits entfernt werden. Verlustbehaftete Dateien verlieren nach wiederholtem Speichern an Qualität. Im Falle der M4V- vs. MP4-Qualität haben beide ihren Nutzen.

Codecs: Codecs sind für das Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien verantwortlich, um Speicherplatz zu sparen. Eine kleinere Datei bedeutet eine einfachere Verteilung. M4V und MP4 haben die gleichen Codecs für Audio: MP3, AAC, AC-3. Alle diese Codecs sind weitgehend mit Geräten kompatibel, insbesondere mit MP3. Was die Videocodecs betrifft, verwenden beide H.264, MP4 kann jedoch auch HEVC verwenden. HEVC gilt als besser als H.264, da es mehr Speicherplatz spart und eine bessere Qualität liefern kann. In Bezug auf die Codecs ist MP4 besser, da Benutzer es als Container für HEVC verwenden können.

Kompatibilität: MP4 ist besser kompatibel als M4V. MP4 ist ein universelles Format, sodass Sie auf vielen Geräten darauf zugreifen können. M4V ist ein Apple-spezifisches Format für iTunes und andere Apple-Produkte. Allerdings ermöglichen einige Apps die Konvertierung oder Dateiwiedergabe für M4V.

Was sind die Unterschiede

Wenn Sie sich für die Verwendung des MP4-Formats anstelle von M4V entschieden haben, finden Sie hier die folgenden Informationen bester mp4-player das kannst du versuchen.

So konvertieren Sie M4V in MP4 und umgekehrt

Sie benötigen eine Konverter-App, wenn Sie M4V in MP4 oder eine andere Datei konvertieren möchten. VidElement ist eine Dateikonverter-App, mit der Sie beliebige Dateien schnell konvertieren können. Sie können M4V in MP4, MOV und mehr konvertieren. Die App ist auch eine tolle Software zum Konvertieren von Audiodateien. Sie können Dateien in MP3, AAC, AC3 und mehr konvertieren. VidElement ermöglicht eine große Flexibilität, wenn es um die Qualität geht. Sie können in hoher, niedriger und derselben Qualität wie die Originaldateien konvertieren. Das Beste an der App ist die Anpassung. Benutzer können Bildraten, Encoder, Auflösung und mehr anpassen. Eine einfache Anleitung zur Verwendung von VidElement finden Sie weiter unten.

Probieren Sie es kostenlos aus

Schritt 1 Laden Sie VidElement herunter und installieren Sie es

Um auf die AceThinker VidElement-Downloadseite zuzugreifen, klicken Sie auf den bereitgestellten Link. Um die Anwendung herunterzuladen, klicken Sie auf das Symbol „Kostenloser Download“. Nach dem Öffnen des Programms können Sie das kurze Tutorial lesen, um sich damit vertraut zu machen.

videlement-Schnittstelle

Schritt 2 Wählen Sie M4V oder MP4 zum Konvertieren von Dateien

Wählen Sie das +-Symbol aus, um weitere Dateien zur Konvertierung hinzuzufügen. Wählen Sie nach dem Import Ihrer Datei ein Ausgabedateiformat aus, indem Sie auf das Symbol „Dateiformat“ klicken. Um Ihre Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf das Symbol „Benutzerdefiniertes Profil“.

videlement-Dateiformate

Schritt 3 Überprüfen Sie Ihre konvertierten Dateien

Nachdem Sie Ihre Dateien vollständig konvertiert haben, können Sie auf die Registerkarte „Konvertiert“ klicken. Um die von Ihnen gespeicherte Datei zu finden, können Sie Ihren Datei-Explorer verwenden. Sie können die in der App gespeicherte Datei umbenennen, damit sie in Ihrem Explorer besser angezeigt wird.

videlement konvertierte Dateien

Wenn Sie einen Mac haben und daran interessiert sind, YouTube-Videos in MP4 zu konvertieren. Überprüfen Sie das Beste YouTube-zu-MP4-Konverter für Mac um jedes YouTube jederzeit in MP4 zu konvertieren.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was hat eine bessere Qualität, M4V oder MP4?

Sie haben im Allgemeinen die gleiche Qualität mit kaum oder gar keinem Unterschied. Allerdings ist M4V ein verlustfreies Format, d. h. wiederholtes Speichern hat keinen Einfluss auf die Qualität. MP4 ist ein verlustbehaftetes Format, das nach wiederholtem Speichern an Qualität verlieren kann. Beides hat seine Berechtigung. Bewerten Sie also Ihre Situation und treffen Sie Ihre Entscheidung.

faq

Hat M4V eine kleinere Dateigröße als MP4?

Sie können dieselbe Datei haben, wenn sie den H.264-Codec verwenden. Der H.264-Codec benötigt ziemlich viel Speicher, bietet aber eine gute Qualität. Allerdings verfügt MP4 über einen HEVC-Codec, der Speicherplatz spart. Je nach Codec haben sie die gleiche Größe, MP4 hat jedoch einen leichten Vorteil, wenn HEVC verwendet wird.

faq

Ist die Konvertierung von M4V in MP4 möglich?

Ja, Sie können einen Dateikonvertierungsdienst zum Konvertieren Ihrer Dateien verwenden. Sie können MP4 auch in M4V konvertieren.

faq

Zusammenfassung

Der Artikel bietet Ihnen einen detaillierten Vergleich des M4V- und MP4-Formats. Es ist wichtig, ihre Unterschiede zu kennen, wenn Sie sich für eine Wahl entscheiden. M4V ist ein verlustfreies Format, das wiederholtes Speichern ermöglicht. Verlustfreie Formate eignen sich gut für die Bearbeitung, da sie Überarbeitungen und Korrekturen ermöglichen. Der große Nachteil von M4V besteht darin, dass es größtenteils ein reines Apple-Produkt ist. Wenn Sie beispielsweise M4V-Dateien unter Windows konvertieren möchten, müssen Sie diese konvertieren. MP4 ist ein verlustbehaftetes Format, das Datenbits filmt, um Speicherplatz zu sparen. Die Qualität wird durch das Löschen der Datei im verlustbehafteten Format nicht beeinträchtigt. Durch wiederholtes Speichern sinkt jedoch die Qualität. Wenn Sie auf einem Apple-Produkt bearbeiten, ist M4V aufgrund seines verlustfreien Formats besser geeignet. Wenn Sie jedoch teilen, ist MP4 besser.


Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil
User Guide